Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Oktober 2014 

Hochschule Wismar auf der Funkausstellung

30.08.2001 - (idw) Hochschule Wismar, University of Technology, Business and Design

Erstmals nutzt die Hochschule Wismar auch die Internationale Funkausstellung, die vom 25.8. bis zum 2.9.2001 in Berlin stattfindet, um ihr spezielles Angebot im Bereich Multimedia zu präsentieren. Die Hochschule ist auf dem Gemeinschaftsstand "Hochschulen interaktiv", dessen Organisation in den Händen der TU Berlin liegt und an dem sich 18 Hochschulen aus ganz Deutschland beteiligen, in Halle 5.3 zu finden.

Ausgestellt werden multimedial gestützte CD-ROM-Produkte, die wegen der Orientierung auf die Zielgruppe Studienbewerber ausschließlich mit studentischen Projektgruppen erarbeitet wurden. Hintergrund der Arbeiten ist die zunehmende Globalisierung des Bildungsmarktes, mit der das Hochschulmarketing zu einer strategischen Aufgabe der Hochschulen wird.

Folgende Arbeiten werden vorgestellt:

- CD "Hochschulinformationssystem" zur Vorstellung der Hochschule und des Studienstandortes,
- Marketing-CD's jeweils für die Studiengänge Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Sozialverwaltung,
- Werbe-CD's zu verschiedenen Kongressen bzw. Tagungen,
- Assistenz-CD (CBT) zur Interneteinrichtung der Nutzer-PC's der Studenten und zum Campusnetz.

Zielsetzung ist einerseits, die Möglichkeiten eines multimedial gestützten Hochschulmarketings exemplarisch zu demonstrieren. Andererseits werden diese Multimedia-Applikationen seitens der Hochschule Wismar erfolgreich für die Studieninformation und Studienwerbung sowie zur Nutzerschulung eingesetzt.

Die ausgestellten Exponate wurden erarbeitet unter Leitung von Prof. Dr. rer. oec. habil. Joachim Frahm vom Studiengang Wirtschaftsinformatik des Fachbereiches Wirtschaft und dem Multimedia-Administrator Birger Huth vom Multimediazentrum der Hochschule.
Beide Herren sind auch Ansprechpartner für Anfragen zur Multimediaproblematik, Telefon: 03841/ 753 339 und 03841/ 753 360.

Klaus Schimmel
Pressesprecher
uniprotokolle > Nachrichten > Hochschule Wismar auf der Funkausstellung

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/76828/">Hochschule Wismar auf der Funkausstellung </a>