Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 28. August 2014 

Erstmals Prüfung bei Honorarprofessor Hans-Olaf Henkel möglich

06.09.2001 - (idw) Universität Mannheim

Ehemaliger BDI-Präsident bietet im kommenden Wintersemester an der Universität Mannheim gemeinsam mit Professor Dr. Manfred Perlitz die Vorlesung "Management in einer gloablisierten Welt" im Fach "Internationales Management" an

Bei Professor Dr. Ing. E.h. Hans-Olaf Henkel können Studierende der Universität Mannheim im Wintersemester 2001/2002 erstmals eine Prüfungsleistung erbringen. Der ehemalige Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), seit November letzten Jahres Honorarprofessor an der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der nordbadischen Hochschule, wird gemeinsam mit Professor Dr. Manfred Perlitz, Lehrstuhlinhaber für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Internationales Management, eine Vorlesung zum Thema "Management in einer globalisierten Welt" anbieten. Die abschließende Klausur ist Bestandteil der Diplomprüfungsleistungen im Fach "Internationales Management". Gleichwohl sind die Vorlesungen öffentlich und können damit auch von Nicht-Studierenden besucht werden.

Themen der Veranstaltungen Henkels werden die Auswirkungen der "ergrauenden" deutsche Gesellschaft, das "Fusionsfieber", Mitbestimmung, Corporate Governance und die Folgen des europäischen Integrationsprozesses für die deutsche Wirtschaft und Gesellschaft sein. Perlitz wird zur neuen ökonomischen Weltordnung, globalen Szenarien sowie der Zukunft der Wirtschaftsregionen Asien, USA und Europa referieren.

Die Termine und Themen der einzelnen Veranstaltungen der Vorlesung "Management in einer globalisierten Welt" im Überblick:

Dienstag, 30. Oktober 2001, 13.45 - 15.15 Uhr, Lautenschläger-Hörsaal (O 163):
Die neue ökonomische Weltordnung (Professor Dr. Manfred Perlitz)

Dienstag, 6. November 2001, 13.45 - 15.15 Uhr, Lautenschläger-Hörsaal (O 163):
Globale Szenarien (Professor Dr. Manfred Perlitz)

Mittwoch, 14. November 2001, 13.45 - 15.15 Uhr, Röchling-Hörsaal (O 169):
Corporate Governance: Modelle und Erfahrungen (Professor Dr. Hans-Olaf Henkel)

Mittwoch, 21. November 2001, 13.45 - 15.15 Uhr, Röchling-Hörsaal (O 169):
Was bedeutet eine ergrauende deutsche Gesellschaft in einer jungen Welt für Deutschland? (Professor Dr. Hans-Olaf Henkel)

Dienstag, 27. November 2001, 13.45 - 15.15 Uhr, Lautenschläger-Hörsaal (O 163):
Asien - ein Zukunftsmarkt? (Professor Dr. Manfred Perlitz)

Donnerstag, 6. Dezember 2001, 13.45 - 15.15 Uhr, Röchling-Hörsaal (O 169):
Fusionen: Größe oder Größenwahn? (Professor Dr. Hans-Olaf Henkel)

Mittwoch, 12. Dezember 2001, 13.45 - 15.15 Uhr, Röchling-Hörsaal (O 169):
Mitbestimmung oder Selbstbestimmung? (Professor Dr. Hans-Olaf Henkel)

Mittwoch, 19. Dezember 2001, 13.45 - 15.15 Uhr, Röchling-Hörsaal (O 169):
Europa: Motor oder Bremsklotz für Veränderungen in Deutschland? (Professor Dr. Hans-Olaf Henkel)

Dienstag, 15. Januar 2001, 13.45 - 15.15 Uhr, Lautenschläger-Hörsaal (O 163):
Quo vadis USA? (Professor Dr. Manfred Perlitz)

Dienstag, 29. Januar 2001, 13.45 - 15.15 Uhr, Lautenschläger-Hörsaal (O 163):
Die Stellung Europas in einer globalisierten Welt (Professor Dr. Manfred Perlitz)

Universität Mannheim
Fakultät für Betriebswirtschaftslehre
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dipl.-Kfm. Ralf Bürkle
68131 Mannheim
Tel.: (0621) 181-1476
Fax: (0621) 181-1471
E-Mail: buerkle@bwl.uni-mannheim.de
uniprotokolle > Nachrichten > Erstmals Prüfung bei Honorarprofessor Hans-Olaf Henkel möglich

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/76964/">Erstmals Prüfung bei Honorarprofessor Hans-Olaf Henkel möglich </a>