Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 1. August 2014 

Neues Experimentierfeld für Schulklassen bei DESY

07.09.2001 - (idw) Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY in der Helmholtz-Gemeinschaft

SPERRFRIST: Montag, 10.9.2001, 15 Uhr

Am Montag, den 10. September 2001, um 15 Uhr weiht DESY einen neuen Experimentierbereich für Schulklassen ein. Das Thema heißt "Radioaktivität" und ist Teil von "physik.begreifen@desy.de", einem Projekt beim Forschungszentrum DESY in Hamburg, das Spaß und Interesse an der Naturwissenschaft bei Jugendlichen fördern will. Eröffnet wird das neue Experimentierangebot von Hamburgs Schulsenatorin Ute Pape. Die Presse ist herzlich willkommen.

"physik.begreifen" bietet Schulklassen jetzt zwei verschiedene jeweils eintägige Praktika zu den Themen "Vakuum" und "Radioaktivität" an. In einem eigens eingerichteten Pavillon auf dem DESY-Gelände können Jugendliche selber experimentieren, physikalische Zusammenhänge erarbeiten und ein Stück Forschungsfaszination erleben. Unterstützt wird das Projekt von der Hamburger Schulbehörde, die für die pädagogische Betreuung sorgt und den Experimentierpavillon finanzierte. Seit dem Start im September 1997 haben über 260 Gruppen mit insgesamt 5400 Schülerinnen und Schülern das Experimentierangebot zum Thema "Vakuum" genutzt. In dem neu eingerichteten Themenbereich "Radioaktivität" stehen jetzt beispielsweise Versuche zum Nachweis radioaktiver Strahlung und der Halbwertszeitbestimmung auf dem Programm.

"DESY ist es ein besonderes Anliegen, junge Menschen für Naturwissenschaft und Technik zu interessieren und zu begeistern - unabhängig davon, ob sie darin ihre berufliche Zukunft sehen", betont Dr. Helmut Krech, Initiator von "physik.begreifen" und Verwaltungsdirektor von DESY. "Eine moderne Gesellschaft braucht Menschen, die auch komplexen naturwissenschaftlichen Themen aufgeschlossen und aufgeklärt gegenüber stehen." Über das gemeinsame Projekt freut sich auch Schulsenatorin Ute Pape: "Das Schulprojekt "physik.begreifen" ist zu einem wichtigen Aktivposten bei unseren Bemühungen geworden, den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht weiterzuentwickeln. Denn es ermöglicht Schülerinnen und Schülern, ohne Zeit- und Notendruck zu erfahren, wie spannend und interessant Physik sein kann."
uniprotokolle > Nachrichten > Neues Experimentierfeld für Schulklassen bei DESY

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/76993/">Neues Experimentierfeld für Schulklassen bei DESY </a>