Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. April 2014 

Lernwerkstatt Psychomotorik ermutigt: "Wägend wagen"

10.09.2001 - (idw) Universität Dortmund

Thema der diesjährigen Veranstaltung ist die Erfahrung von Wag-nis und Risiko. Wie können Kinder und Heranwachsende motiviert werden, ihre Kräfte zu "probieren" und nicht nur zu "studieren"? Antworten gibt vom 17. bis zum 20. September die 9. Lernwerkstatt Psychomotorik an der Universität Dortmund 2001.

Auf dem Weg zu einer realistischen Selbsteinschätzung und zur Stärkung der eigenen Person brauchen Kinder und Jugendliche Grenzerfahrungen. Diese lassen sich in Bewegung, Spiel und Sport pädagogisch verantwortungsvoll arrangieren. Hierbei spielen Mut und Risikobereitschaft, aber auch die Einsicht in die eigene psychische, physische und soziale Belastbarkeit eine wichtige Rolle.

Zu solchem abgewogenem Wagemut finden in der Lernwerkstatt zahlreiche interessante Kurse statt, die insbesondere Lehrkräften, Studierenden und Interessierten aus dem Bereich der Grundschul- und Sonderpädagogik und der Rehabilitation vielfältige Anregungen für die Praxis geben. Die Kursangebote werden durch Buch- und Fotoausstellungen, Projektvorstellungen, Vorträge und Tanzvorführungen ergänzt.

Veranstalter der Lernwerkstatt ist das Fach Bewegungserziehung und -therapie der Fakultät Rehabilitationswissenschaften.

Eine Anmeldung ist möglich über das Zentrum für Weiterbildung (ZfW) der Universität Dortmund, Emil-Figge-Str. 50, 44227 Dortmund; Telefon 0231-2164; e-mail: zfw@pop.uni-dortmund.de
uniprotokolle > Nachrichten > Lernwerkstatt Psychomotorik ermutigt: "Wägend wagen"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/77025/">Lernwerkstatt Psychomotorik ermutigt: "Wägend wagen" </a>