Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. September 2014 

Flughäfen ohne S-Bahnanschluss, Bahnhöfe ohne Parkhäuser

25.09.2001 - (idw) Technische Universität Berlin

Berliner Tagung "Why so late?" beschäftigt sich mit Verkehrsknotenpunkten

Warum haben Flughäfen erst so spät S-Bahn- oder Fernbahnanschlüsse erhalten? In Deutschland war Frankfurt/Main 1979 der erste Flughafen mit S-Bahn-Anschluss; die Fernbahn folgte erst Jahre später. Warum gibt es noch heute in Bahnhöfen oft keine oder nur kleine Parkhäuser? Um Fragen wie diese geht es auf dem internationalen Workshop "Why so late? Intermodal Connectivity at European Transport Network Points", der vom 26. bis 28. September 2001 in Berlin stattfindet (Programm, Zeiten und Veranstaltungsorte siehe WWW-Hinweis).

Gute intermodale Verbindungen, also Anschlüsse von einem Verkehrssystem auf das andere, gelten heute in Europa als ein wichtiges Erfolgskriterium für die Marktposition von Verkehrsknotenpunkten wie Flughäfen, Bahnhöfen, Häfen. Erfolgreiche europäische Flughäfen wie Schiphol, Paris-CDG, Frankfurt sowie Brüssel oder auch Häfen, wie Hamburg und Antwerpen bieten effiziente und problemlose intermodale Verbindungen an.

Auf dem internationalen Workshop soll der Frage nachgegangen werden, mit welchen Argumenten die Betreiber der Knotenpunkte, aber auch die Verkehrsverwaltungen, Verkehrsbetriebe und internationale Organisationen die Stärkung solcher Verbindungen in der Vergangenheit gefördert oder auch zurückgewiesen haben. Wieso haben diese Akteure den ökonomischen Vorteil guter intermodaler Verbindungen so lange so niedrig eingeschätzt?

Der Workshop wird von dem europäischen Forschungsnetzwerk COST 340 "Towards a European Intermodal Transport Network. Lessons from History" und dem Arbeitskreis Verkehrsgeschichte der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte e.V. getragen.

Lokaler Ausrichter ist das Zentrum Technik und Gesellschaft der Technischen Universität Berlin. Mitorganisatoren sind das Europäische Zentrum für Staatswissenschaften und Staatspraxis (Berlin) sowie die Deutsche Bahn AG (Berlin).

Die Tagung findet in englischer Sprache statt. Journalisten sind herzlich eingeladen.


Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne Dr. Hans-Liudger Dienel, Leiter des Zentrums Technik und Gesellschaft der TU Berlin, Tel: 314-23665, Fax: 314-26917 oder E-Mail: Dienel@ztg.tu-berlin.de, Programm der Tagung unter: www.unternehmensgeschichte.de/ (Link "Wir bieten" und "Arbeitskreis Verkehrsgeschichte").


Diese Medieninformation finden Sie auch im World Wide Web unter der
Adresse http://www.tu-berlin.de/presse/pi/2001/pi191.htm
uniprotokolle > Nachrichten > Flughäfen ohne S-Bahnanschluss, Bahnhöfe ohne Parkhäuser

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/77531/">Flughäfen ohne S-Bahnanschluss, Bahnhöfe ohne Parkhäuser </a>