Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. September 2014 

Uni Magdeburg lädt zum Studium generale ein - Broschüre erschienen

04.10.2001 - (idw) Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Kürzlich erschien die Broschüre "Studium generale", mit der die Magdeburger Universität ihre Studierenden und interessierte Gäste herzlich zu öffentlichen Veranstaltungen und Ringvorlesungen einlädt. Das Studium generale startet mit fünf Rahmenthemen "Medien, Medienwelten, Medienerziehung", "Otto von Guericke und die Entwicklung der Natur- und Technikwissenschaften", "Medizin, Lebensweise, Prophylaxe", "Kultur, Kunst, Gesellschaft" und "Mensch, Natur, Technik, Umwelt, Gesellschaft" ins Wintersemester 2001/02. Wissenschaftler der Universität, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und Experten anderer Universitäten werden in den Vorlesungen wissenschaftliche Inhalte allgemeinverständlich erläutern und fachübergreifend mit den Teilnehmern diskutieren. So soll das Studium generale dazu beitragen, den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft zu fördern und zu unterstützen.

Ein Studium generale "allgemeine Studien" für alle Nationen anzubieten, war im Mittelalter das Privileg der großen Universitäten. Damit hoben sich diese Universitäten von den regional begrenzt wirkenden Schulen ab, die lediglich das "Studium particulare" oder "Studium provinciale" anboten. Das Studium generale hat inzwischen einen Bedeutungswandel erfahren, ist aber aktueller denn je. Im Zeitalter von Interdisziplinarität, Internationalisierung und Globalisierung soll der Dialog zwischen naturwissenschaftlichen, geistes- und sozial-, wirtschaftswissenschaftlichen, medizinischen und technischen Disziplinen gefördert und zum Gedankenaustausch angeregt werden, unterstreicht Prof. Dr. Ulrich Hauptmanns, Prorektor für Studium und Lehre der Universität, im Vorwort der Broschüre. In diesem Sinne will die Universität ihr Forschungs- und Lehrprofil und ihre wissenschaftlichen Ergebnisse der Öffentlichkeit näher bringen.

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos und bedarf keiner Anmeldung.

Die Broschüre ist im Dezernat für Studienangelegenheiten der Universität (Gebäude 06) und in der Pressestelle (Gebäude 18) kostenlos erhältlich und liegt im Info-Center der Uni, in der Bibliothek und in der Mensa aus oder ist über http://www.uni-magdeburg.de/studium.shtml abrufbar.
uniprotokolle > Nachrichten > Uni Magdeburg lädt zum Studium generale ein - Broschüre erschienen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/77921/">Uni Magdeburg lädt zum Studium generale ein - Broschüre erschienen </a>