Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Dienstleistungen im Maschinen- und Anlagenbau

15.10.2001 - (idw) Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Das am 28. November 2001 stattfindende IAO-Forum "Industrial Services - Dienstleistungen im Maschinen- und Anlagenbau" stellt zu diesem Themengebiet Tendenzen und aktuelle Forschungsergebnisse vor.

Fraunhofer IAO veranstaltet am 28. November 2001 im Telekom-Zentrum Stuttgart-Vaihingen das Forum "Industrial Services - Dienstleistungen im Maschinen- und Anlagenbau". Der Fokus der Veranstaltung liegt auf der Präsentation praxisrelevanter Lösungen aus der Industrie. Den Besuchern sollen im Zusammenspiel mit der begleitenden Fachausstellung Handlungsperspektiven und -hilfestellungen für den betrieblichen Einsatz demonstriert werden.
Ein wesentlicher Faktor für den zukünftigen Erfolg eines produzierenden Unternehmens ist die optimale Nutzung der eingesetzten Investitionsgüter. Dies gilt für den jeweiligen Betreiber und dessen Instandhaltungsorganisation wie auch für die Maschinenlieferanten, deren nachhaltiger Erfolg unmittelbar von der Kundenzufriedenheit abhängt. Dienstleistungen werden dadurch zum essenziellen Erfolgs- und Differenzierungsmerkmal für den Maschinen- und Anlagenbau.
Neue Studien zeigen, dass die deutsche Investitionsgüterindustrie die Bedeutung von Dienstleistungen immer noch gering einschätzt. Allerdings bemüht man sich stark, das Leistungsspektrum um innovative produktbegleitende Dienstleistungen zu erweitern. Diese Diskrepanz hat ihre Ursache in vielen Problemfeldern wie etwa Unternehmenskultur und -organisation, Fakturierung und Marketing von Dienstleistungen, Ressourcenknappheit, etc. Weitere Schwierigkeiten zeichnen sich dadurch ab, dass neue Dienstleistungsformen wie die Kombination von finanziellen und technischen Leistungen oder das Angebot von Betreibermodellen in der Diskussion sind und zukünftig von den Kunden erwartet werden.
Indem sich Unternehmen diesen neuen Herausforderungen stellen, eröffnen sich Ihnen neue Handlungsfelder und Marktsegmente. Verschiedene Themen sind hierbei zu beachten. Neben der optimalen internen Zusammenarbeit zwischen Service, Vertrieb und weiteren Unternehmensbereichen wird die externe Kooperation mit Vorlieferanten oder Maschinenlieferanten bis hin zum Anlagenbetreiber und dem Endkunden immer wichtiger werden. Neue Arbeits- und Dienstleistungsformen werden diesen Kooperationen entspringen, deren Grundlagen ein effizientes Informations- und Wissensmanagement sowie der Einsatz neuer Informations- und Kommunikationstechnologien sein werden.
Die Veranstaltung wird mitgetragen vom Verein Deutscher Ingenieure (VDI) sowie dem Verein der Deutschen Dienstleistungsingenieure (VDLI).
Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Tim Gudszend
Nobelstraße 12, D-70569 Stuttgart
Telefon +49 (0) 7 11/9 70-21 22, Telefax +49 (0) 7 11/9 70-22 87
E-Mail: Tim.Gudszend@iao.fhg.de

uniprotokolle > Nachrichten > Dienstleistungen im Maschinen- und Anlagenbau

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/78398/">Dienstleistungen im Maschinen- und Anlagenbau </a>