Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. November 2014 

3. Göttingen Symposium: "Primates in Biomedical Research"

16.10.2001 - (idw) Deutsches Primatenzentrum


Eiweißablagerungen in der Bauchspeicheldrüse bei einem Javaneraffen mit Diabetes mellitus. Vom 25.-26.10.2001 findet im Deutschen Primatenzentrum Göttingen (DPZ) das 3. Göttingen Symposium "Primates in Biomedical Research: Diseases and Pathology" statt. Im Mittelpunkt des Symposiums, das von der Abteilung "Tiermedizin und Primatenhaltung" (Leiter: Prof. Dr. F.-J. Kaup) jährlich veranstaltet wird, stehen allgemeine Themen zu Primatenerkrankungen, wobei die Vorträge zu Infektionskrankheiten und zu Tumoren dominieren. Der Kongress wendet sich vor allem an europäische Tierärzte, die in Versuchstierhaltungen, universitären und außeruniversitären Forschungs- und Service-Einrichtungen sowie in Zoologischen Gärten mit verschiedenen Aspekten der Primatenhaltung befaßt sind.
Anfragen dazu bitte an: Prof. F.-J. Kaup, Tel.: 0551-3851-241, email: fkaup@gwdg.de
uniprotokolle > Nachrichten > 3. Göttingen Symposium: "Primates in Biomedical Research"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/78446/">3. Göttingen Symposium: "Primates in Biomedical Research" </a>