Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. April 2014 

transmedien - Modellversuch im BLK- Programm "Kulturelle Bildung im Medienzeitalter" stellt sich vor

17.10.2001 - (idw) Zentrum für Kulturforschung

t r a n s medien - ein auf drei Jahre angelegter Modellversuch an der Hochschule für Bildende Künste - wird die Bedingungen, Abgrenzungen und Grenzüberschritte bei der Anwendung von sog. alten und neueren bis digitalen Medien an der Hamburger Kunsthochschule in Seminaren, Workshops, Ausstellungen und in Kooperation mit anderen Hochschulen und Institutionen reflektieren und diskutieren.

EINLADUNG ZUR ERÖFFNUNG
mit Informationen, Gesprächen und Musik
Montag, 22.10.2001, 18.00
Kunsthochschule Hamburg
Averhoffstraße, R. 31

Der Modellversuch startet in diesem Semester unter dem Begriff "Vermittlungsversuche" mit der Frage nach den durch Massenmedien und technologische Entwicklungen veränderten Bedingungen von Kunst/Öffentlichkeit und den zunehmend hybriden Orten und Vermittlungsformen von aktueller Kunst. Neben Seminaren zum Thema werden Ausstellungen zu/von aktuellen Kunsträumen und eine Vortragsreihe durchgeführt. Zu Semesterende sind zwei Workshops von GrenzgängerInnen zwischen Film, Sound und Rauminstallation geplant. Eine Programmübersicht Wintersemester 2001/2002 ist unten angefügt.

t r a n s medien findet statt in der Computerei verhoffstraße der Kunsthochschule. Die Arbeitsräume wurden aus diesem Grund technisch auf- und umgerüstet und stehen - außerhalb der Seminar- und Veranstaltungszeiten - allen Studierenden der Hochschule für die Realisation eigener Projekte zur Verfügung. In vier Räumen gibt es 7 Power Macs, 3 G4 Rechner, diverse Programme, Videoschnittplätze, Internetzugang, 1 Farbplotter, 2 SW-Plotter, 2 Scanner, diverse Drucker, CD-Brenner, Zips, 15 Fenster, 1 Kaffeemaschine, 1 Wasserkocher, Sofa, Sessel und einen Brunnen. Voraussetzung für die Nutzung ist die Teilnahme an einer Einführungsveranstaltung.

Die Projektleitung haben Prof. Sabine Busching und Prof. Helke Sander.
Koordiniert und organisiert wird der Modellversuch von Dorothee Daphi und Ute Vorkoeper. TutorInnen im Wintersemester 2001/2002 sind Jan Johannpeter
(KuPäd), Hanna Pfeiffer (KuPäd), Felix Raeithel (VK), Anja Riese (Arch), Julian Rohrhuber (VK), Ninako Takeuchi (VK) und Renate Wieser (VK).

********************

t r a n s medien___Programmübersicht Wintersemester 2001/2002

*Eröffnung
mit Informationen, Gesprächen und Musik
Montag, den 22.10.2001, 18.00 Uhr
Averhoffstraße / R. 31

*Arbeitsräume
4 Räume, 7 Power Macs, 3 G4 Rechner, diverse Programme, Videoschnittplätze, Internetzugang, 1 Farbplotter, 2 SW-Plotter, 2 Scanner, diverse Drucker, CD-Brenner, Zips, 15 Fenster, 1 Kaffemaschine, 1 Wasserkocher, Sofa, Sessel
und einen Brunnen. Voraussetzung für die Nutzung ist die Teilnahme an einer Einführungsveranstaltung.
Betreute Öffnungszeiten: Mo - Fr, 10.00 - 16.00 Uhr

*Seminare
Einführungen / Infostunden
TutorInnen Transmedien / Interdisziplinäre Computerei
Mo, 12.00 - 16.00, R. Av 31, Beginn: 29.10.2001

Vermittlungsversuche b
Dorothee Daphi
Do, 12.00 - 14.00, R. Av 31, Beginn: 01.11.01

Computerunterstützte Animation / Computeranimation am Mac
Hanna Nordholt
Do, 14.00-16.00 Uhr, R. Av 31, Beginn: 18.10.01


*Workshops
Vermittlungsversuche a
Ute Vorkoeper
Workshop: Di, 23.10.01 - 26.10.01, 10.00 - 16.00 Uhr, R. Av 31

Vermittlungsversuche ff.
Workshops von KünstlerInnen, GastdozentInnen
Themen, Termine unter <www.transmedien.de> und per Aushang

*Ausstellungen
12.11.01: Taubenstraße
11.12.01: 88 (angefragt)
14.01.02: 12 bis 18
11.02.02: net und audio in Hamburg
Eröffnung jeweils 20.00 Uhr / Laufzeit eine Woche

Foren
12.11.01: hARTware - Ausstellungen, Aktionen, Projekte: HD Christ / Iris Dressler, Dortmund

11.12.01: Werkleitz Gesellschaft und Biennale 2002: Holger Kube Ventura, Berlin/Werkleitz
14.01.02: Medien, Listen, Netzkulturen: Inke Arns, Berlin
11.02.02: Podium mit den AusstellerInnen des Semesters
jeweils 18.00-20.00 Uhr, Raum AV 31

*Kooperationen
ArtGenda 2002

*Team / Kontakt
Projektleitung: Prof. Sabine Busching, Prof. Helke Sander
Koordination: Dorothee Daphi und Dr. phil. Ute Vorkoeper
Büro: Av 31a, Tel. 040-42832-3330
TutorInnen: Jan Johannpeter (KuPäd), Hanna Pfeiffer (KuPäd), Felix Raeithel (VK), Anja Riese (Arch), Julian Rohrhuber (VK), Ninako Takeuchi (VK), Renate Wieser (VK)
uniprotokolle > Nachrichten > transmedien - Modellversuch im BLK- Programm "Kulturelle Bildung im Medienzeitalter" stellt sich vor

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/78526/">transmedien - Modellversuch im BLK- Programm "Kulturelle Bildung im Medienzeitalter" stellt sich vor </a>