Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 1. September 2014 

Immuntherapie im Focus

18.10.2001 - (idw) BioMedTec Franken e.V.

Immunologische Ansätze sind wichtige Hoffnungsträger für neue Behandlungsformen von Krebs- und Infektionskrankheiten. Vom 16.-18. Januar 2002 findet im Congress Centrum Würzburg zu diesem Thema die internationale Konferenz "Strategies for Immune Therapy" statt. Bei dieser Konferenz werden Vertreter von renommierten Forschungsinstituten und Biotechnologie-Unternehmen aus Europa, USA und Kanada über Entwicklungsrichtungen und Aussichten der Immuntherapie berichten und diskutieren.

Anlass der Konferenz unter Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministers Erwin Huber ist die Eröffnung des BioMed-Gründerzentrums im Dezember 2001, das der Entwicklung von Würzburg als Biotechnologie-Standort weiter Auftrieb geben wird. Firmen wie OncoMab, TeGenero oder TheraImmune, die voraussichtlich im BioMed Gründerzentrum ihre Arbeit aufnehmen werden, entwickeln ebenso wie weitere junge fränkische Biotechnologie-Unternehmen neue Impfverfahren und Immuntherapeutika und werden auf der Konferenz vertreten sein.

Die Konferenz wird organisiert von BioMedTec Franken e.V. mit Unterstützung der Stadt Würzburg, des BIOMED Netz Unterfranken, des BioMed e.V. und der Universität Würzburg. Gemeinsames Ziel ist die Förderung der Gründung und Ansiedlung von Biotechnologie-Unternehmen in der Region.

Information und Anmeldung unter www.immune-therapy.de

Kontakt: Dr. Stephan Schröder-Köhne
e-mail: ssk@biomedtec-franken.de
www.biomedtec-franken.de
uniprotokolle > Nachrichten > Immuntherapie im Focus

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/78576/">Immuntherapie im Focus </a>