Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

PraxisBörse für Studierende: Vom Studium in den Beruf

29.10.2001 - (idw) Georg-August-Universität Göttingen

Zum fünften Mal veranstaltet der Career Service der Universität Göttingen die jährliche Berufsinformations- und Firmenkontaktmesse "PraxisBörse". Rund 90 Unternehmen und Einrichtungen aus ganz Deutschland haben sich angemeldet, um am 15. November 2001 einen Tag lang den Studierenden und Absolventen in allen Fragen rund um den Einstieg in das Berufsleben zur Verfügung zu stehen. Die Besucher können sich gezielt über die ausstellenden Unternehmen und deren Anforderungsprofile, über Tätigkeitsfelder, Entwicklungs- und Einstiegmöglichkeiten, über Praktika oder praxisorientierte Diplomarbeiten informieren. Zugleich haben sie die Möglichkeit, aktuelle Daten über die Situation am Arbeitsmarkt einzuholen und die Praxisvertreter als Berater für eine gezielte Studien- und Berufsplanung heranzuziehen.

Pressemitteilung
Göttingen, 29. Oktober 2001 / Nr. 255/2001

PraxisBörse für Studierende: Vom Studium in den Beruf
Fünfte Berufsinformations- und Hochschulkontaktmesse der Universität Göttingen

(pug) Zum fünften Mal veranstaltet der Career Service der Universität Göttingen die jährliche Berufsinformations- und Firmenkontaktmesse "PraxisBörse". Rund 90 Unternehmen und Einrichtungen aus ganz Deutschland haben sich angemeldet, um am 15. November 2001 einen Tag lang den Studierenden und Absolventen in allen Fragen rund um den Einstieg in das Berufsleben zur Verfügung zu stehen. Im vergangenen Jahr nutzten rund 5.000 Interessenten das Angebot.

"Die PraxisBörse bietet allen Interessierten, vom Studienanfänger bis zum Hochschulabsolventen, einen Treffpunkt, um mit Vertretern unterschiedlicher Berufsfelder zwanglos Kontakt aufzunehmen", sagt Susanne Jörns, Initiatorin der PraxisBörse. Die Besucher können sich gezielt über die ausstellenden Unternehmen und deren Anforderungsprofile, über Tätigkeitsfelder, Entwicklungs- und Einstiegmöglichkeiten, über Praktika oder praxisorientierte Diplomarbeiten informieren. Zugleich haben sie die Möglichkeit, aktuelle Daten über die Situation am Arbeitsmarkt einzuholen und die Praxisvertreter als Berater für eine gezielte Studien- und Berufsplanung heranzuziehen. "Die Personalmitarbeiter der Unternehmen und Institutionen sind nicht zuletzt vor Ort, um ihren potenziellen Nachwuchs kennen zu lernen", so Susanne Jörns. Absolventen können die PraxisBörse daher auch gezielt für Bewerbungsgespräche nutzen. Für die Einzelkontakte stehen separate Räume zur Verfügung.

Diese individuellen Gesprächsmöglichkeiten werden ergänzt durch ein umfassendes Vortragsprogramm. In acht Foren informieren Referenten, unter denen zahlreiche ehemalige Studierende der Universität Göttingen sind, zu den Bereichen Bewerbungsstrategien und Jobchancen, Geistes- und Sozialwissenschaftler in der Wirtschaft, Marketing, PR, Medien und Journalismus, Informationstechnologie, Existenzgründung, Internationales und Rechts-wissenschaften. Eine Anmeldung für die Vorträge ist nicht erforderlich. Zusätzlich vermittelt eine Reihe von Unternehmenspräsentationen und Workshops Tipps und Tricks zur Studienplanung und Bewerbung.

Die Messe beginnt am Donnerstag, 15. November, um 10 Uhr im Zentralen Hörsaalgebäude der Universität, Platz der Göttinger Sieben 5. Bis um 16 Uhr stehen die Aussteller für Gespräche zur Verfügung. Ein ausführliches Programm zur Praxisbörse ist im Career Service erhältlich oder kann im Internet unter http://career.uni-goettingen.de abgerufen werden.

Kontaktadresse:

Career Service der Universität Göttingen
Kreuzbergring 50, 37075 Göttingen
Tel. 0551/39-9861, e-mail: mjantos1@gwdg.de
uniprotokolle > Nachrichten > PraxisBörse für Studierende: Vom Studium in den Beruf

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/79024/">PraxisBörse für Studierende: Vom Studium in den Beruf </a>