Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

Bioterrorismus - Tagung im UKBF

30.10.2001 - (idw) Universitätsklinikum Benjamin Franklin

Die Berliner Medizinische Gesellschaft konnte in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Benjamin Franklin (UKBF), der Ärztekammer Berlin sowie der Berliner Mikrobiologischen Gesellschaft führende Experten aus dem In- und Ausland zu einem äußerst aktuellen Thema gewinnen.

UKBF-Mediendienst Nr. 153 vom 30. Oktober 2001

Titel:
Bioterrorismus
Zeit:
Mittwoch, 7. November 2001, 19.00 bis 22.00 Uhr
Ort:
Hindenburgdamm 30, 12200 Berlin, Hörsaal Ost und Hörsaal West
Achtung:
Teilnahme für (Fach-)Journalisten möglich - Keine PK
Ansprechpartner:
Prof. Dr. Helmut Hahn
Fachbereich Humanmedizin der FU / UKBF
Institut für Infektionsmedizin
Hindenburgdamm 27, 12203 Berlin
Tel.: (030)8445-3602; Fax: -3830
E-Mail: sekrhahn@zedat.fu-berlin.de

Programm:
° "Gegen die abscheuliche Rasse" - die lange Geschichte der Biowaffen
Prof. Dr. med. Erhard Geißler, MDC Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin, Berlin
° Bioterrorismus
Oberstarzt Dr. med. Sohns (Bundeswehr)
° Milzbrand - Klinik, Diagnostik, Therapie und Prophylaxe
Oberstarzt Dr. med. Finke (Bundeswehr)
° Smallpox and bioterrorism: the threat from variola virus and related orthopoxviruses
Dr. Geoffrey Smith, The Wright-Fleming Institute, School of Medicine, London
° The US-Russian Cooperative Threat Reduction Programme
Barbara Johnson, PhD. (SAIC), Washington DC
° Security Aspects
Chris Royse (SAIC), Washington DC
° Ehemaliges Biowaffenlabor in Koltsovo (bei Novosibirsk) - ein Erlebnisbericht"
Jens Kuhn
° anschl. Diskussion
uniprotokolle > Nachrichten > Bioterrorismus - Tagung im UKBF

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/79079/">Bioterrorismus - Tagung im UKBF </a>