Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Prorektoren der Universität Mannheim ohne Gegenstimmen gewählt

31.10.2001 - (idw) Universität Mannheim

Senat der Universität Mannheim wählte Prorektoren
Professoren Majster-Cederbaum, Brodersen und Oechslervom Senat mit großer Mehrheit bestimmt

Der Senat der Universität Mannheim hat heute Prof. Dr. Mila Majster-Cederbaum, Prof. Dr. Kai Brodersen und Prof. Dr. Walter A. Oechsler als neue Prorektoren gewählt. Sie unterstützen Rektor Prof. Dr. Hans-Wolfgang Arndt und Kanzlerin Dr. Susann-Annette Storm bei der Leitung der Schlosshochschule. Die Prorektoren wurden ohne Gegenstimmen gewählt. Ihre Amtszeit beträgt drei Jahre. Die Wahl muss durch den Universitätsrat bestätigt werden.

Professor Walter A. Oechsler ist bereits seit 1998 Prorektor der Schlosshochschule. Er ist Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaft, Personalwesen und Ar-beitswissenschaft. Professor Oechsler engagiert sich in zahlreichen Arbeitskreisen. So gehört er beispielsweise dem Projektbeirat "Grundlagen einer leistungsfähigen Kom-munalverwaltung" der Bertelsmannstiftung und dem Vorstand der Deutschen Gesell-schaft für Personalführung an. Im Rektorat betreut Professor Oechsler schwerpunktmä-ßig die Entwicklungs- und Strukturplanung der Hochschule.

Prof. Dr. Mila Majster-Cederbaum ist Inhaberin des Lehrstuhls für Praktische Infor-matik II und seit 1999 Mitglied im Senat der Universität Mannheim. Ihre Forschungs-schwerpunkte sind Programmiersprachen und Bioinformatik. Seit vielen Jahren ist Pro-fessor Majster-Cederbaum Jurorin der Studienstiftung des Deutschen Volkes. Mit Lei-tungsaufgaben ist Majster-Cederbaum als ehemalige Dekanin bestens vertraut. Fünf Jahre war sie zudem Mitglied der Senatskommission zur Förderung der gleichberech-tigten Entfaltung von Frauen in Forschung und Lehre. Professor Majster-Cederbaum soll im neuen Rektorat den Aufgabenbereich der Forschung übernehmen.

Prof. Dr. Kai Brodersen ist Ordinarius für Alte Geschichte an der Universität Mannheim. Als Prodekan der Philosophischen Fakultät und langjähriges Senatsmitglied des Senats hat er bereits tieferen Einblick in die laufenden Geschäfte der Universität nehmen können. Seit Februar 2000 ist der Historiker und klassische Philologe Visiting Professor der University of Newcastle und Visiting Fellow der University of St. Andrews in Großbritannien. Er betreut im Rektorat künftig den Bereich der Lehre.

Aus dem Leitungsgremium der Universtität scheiden turnusmäßig die bishe-rigen Prorektoren Prof. Eibe Riedel (Aufgabenbereich Forschung) und Prof. Meinhard Winkgens (Aufgabenbereich Lehre) aus. Rektor Professor Arndt dankte Prof. Riedel und Prof. Winkgens für die geleistete Arbeit.

Prof. Hans-Wolfgang Arndt war vom Senat der Universität am 18. Juli 2001 zum neuen Rektor der Universität Mannheim bestimmt worden. Er schlug dem Senat die heute gewählten Prorektoren vor.

Weitere Informationen:

Universität Mannheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Achim Fischer
Tel. 0621/181 - 10 13
E-Mail: presse@uni-mannheim.de
uniprotokolle > Nachrichten > Prorektoren der Universität Mannheim ohne Gegenstimmen gewählt

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/79182/">Prorektoren der Universität Mannheim ohne Gegenstimmen gewählt </a>