Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Oktober 2014 

PD Dr.-Ing. habil. Hossein Tudeshki zum Professor für Tagebau und Internationalen Bergbau ernannt

01.11.2001 - (idw) Technische Universität Clausthal

Privatdozent Dr.-Ing. habil. Hossein Tudeshki, RWTH Aachen, wurde heute vom Rektor der TU Clausthal, Professor Dr. Ernst Schaumann, zum Professor für Tagebau und Internationalen Bergbau (C4) ernannt.


Professor Dr.-Ing. Hossein Tudeshki (zweiter v. links) im Kreis der Familie und mit dem Rektor der TU Clausthal, Professor Dr. Ernst Schaumann (links). Professor Dr.-Ing. Tudeshki, geboren 1958 in Teheran, verheiratet und Vater dreier Söhne, kam im Jahr 1982 im Anschluß an sein Bergbaustudium am College of Shahroud im Iran nach Deutschland. Bei der Ruhrkohle AG arbeitete er als Hauer und verdiente sich den Lebensunterhalt für das Studium an der RWTH Aachen. "Das war hart, aber die Kommunikation mit den Kumpeln hat mir auch geholfen", sagte Professor Tudeshki in der Rückschau.

"Ich bin stolz und dankbar, daß ich heute den Eid eines Professors leisten kann und tue dies sehr gerne, zeigt es doch, wie weit man als Ausländer kommen kann. Für mich ist die Integration immer sehr wichtig gewesen. Wer offen ist, profitiert, und kann mit gesundem Menschenverstand und dem eigenen geistigen Niveau selektieren, was er aufnehmen möchte", sagte Professor Tudeshki, dem Rektor antwortend, der seiner Freude Ausdruck verliehen hatte, nach dem elften September einen Perser als Professor ernennen zu können, der offene Kontakt mit Muslimen sei wichtig, zeige sich doch, wohin eine nur partielle Wahrnehmung führe; unabhängig von den Ereignissen in Amerika sei es aber eine Freude ihn nur hier zu haben, sagte der Rektor.

Professor Tudeshki hat in Aachen promoviert (1993) und habilitiert (1997). Parallel zur Promotionszeit war Professor Tudeshki als selbständiger, beratender Ingenieur für Deponiebauprojekte tätig. Seit 1992 war Professor Tudeshki wissenschaftlicher Angestellter und Oberingenieur am Institut für Bergbaukunde III der RWTH Aachen an Lehrstuhl für Tagebautechnik, Tiefbohrwesen, Erdöl- und Erdgasgewinnung.

Für die Lehre hat Professor Tudeshki sich "eine praxisnahe Ausbildung" vorgenommen, die durch ihre Qualität eine Empfehlung ist. "Und die kleine, feine TU Clausthal bietet hierzu die besten Voraussetzungen", sagte Professor Tudeshki. " Die Rohstoffsicherung ist für die Volkswirtschaft von hohem Wert und viel mehr als die in der Öffentlichkeit negativ besetzte Steinkohle". Und er freue sich nun, gemeinsam mit seinem neuen Kollegen, Professor Dr.-Ing. Oliver Langefeld, für den Kontakt zur Industrie von dem großen Netz Professor Knissels profitieren zu dürfen.
uniprotokolle > Nachrichten > PD Dr.-Ing. habil. Hossein Tudeshki zum Professor für Tagebau und Internationalen Bergbau ernannt

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/79219/">PD Dr.-Ing. habil. Hossein Tudeshki zum Professor für Tagebau und Internationalen Bergbau ernannt </a>