Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 29. November 2014 

Wenn Ärzte Manager werden

14.11.2001 - (idw) Fachhochschule Lübeck

Neuen MBA-Studiengang für Ärzte/Ärztinnen

Am Freitag, den 16. 11. 2001 startet der erste MBA-Studiengang im Bereich Gesundheitswesen an der Fachhochschule Lübeck. 15 Ärzte und Ärztinnen qualifizieren sich zu Managern und Managerinnen im Gesundheitswesen. Dieses befindet sich in Deutschland in einem strukturellen Wandel. Marktwirtschaftliche Prinzipien und unternehmerische Orientierung werden Anbietern von Gesundheitsleistungen abverlangt. Gesundheitsbetriebe müssen in Zukunft wie erfolgreiche Unternehmen am Markt agieren. Daraus leiten sich neue Anforderungen an das medizinische und administrative Personal im Gesundheitswesen ab. Die Leitungen von Gesundheitsbetrieben stehen deshalb vor neuen Herausforderungen. Steuerung und Management komplexer betrieblicher Strukturen und Abläufe rücken neben medizinischen Aufgaben mehr und mehr in den Vordergrund. Deshalb ist es notwendig, zukünftige Fach- und Führungskräfte mit entsprechendem Wissen und Fähigkeiten auszustatten.

Die Fachhochschule Lübeck, Fachbereich Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen und die LBK Hamburg starten jetzt im November mit dem bundesweit ersten MBA-Studiengang für Führungskräfte im Gesundheitswesen. Das Angebot richtete sich an ärztliche Krankenhausdirektoren/innen, Chefärzte/innen, leitende Oberärzte/innen, Geschäftsführer/in, Medizinmanager/innen, Projekt- und Programmleiter/innen und Berater/innen. In einer einführenden Präsenzphase werden am kommenden Freitag die ersten 15 Studierenden mit Organisation, Struktur und Ablauf des Studiums bekannt gemacht.
Die Grundlagenfächer, mit Inhalten aus der allgemeinen Betriebswirtschaftlehre und dem Rechnungswesen, finden überwiegend multimedial statt und werden mit Lerneinheiten aus dem Online-Studienangebot "Wirtschaftsingenieurwesen" der Virtuellen Fachhochschule durchgeführt. Vertiefungs- und Spezialisierungsfächer sind Blockveranstaltungen in Präsenzphasen. Ergänzt wird die Ausbildung mit Praktika. Das Studium für Ärzte/ Ärztinnen ist als Vollzeit oder als berufsbegleitendes Studium angelegt und endet bei erfolgreicher Teilnahme mit dem akademischen Grad Master of Business Administration (MBA).

Das MBA-Studium ist ein Angebot des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen der Fachhochschule Lübeck. Es ist der Grundstein für ein zukünftiges Kompetenzzentrum, der Northern European Business School for Health Care Management, das Qualifizierungen im Gesundheitswesen gemeinsam mit der Fachhochschule Lübeck Projekt GmbH durchführt und damit der FH Lübeck neue Felder erschließt.
uniprotokolle > Nachrichten > Wenn Ärzte Manager werden

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/79768/">Wenn Ärzte Manager werden </a>