Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 19. Juni 2019 

Ehrenpromotionen für zwei polnische Professoren

20.11.2001 - (idw) Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Presseinformation
Nr. 157 vom 20. November 2001

Ehrenpromotionen an der Juristischen Fakultät der Viadrina
für zwei polnische Professoren am 30. November 2001

Die Juristische Fakultät der Europa-Universiät Viadrina Frankfurt (Oder) verleiht am 30. November 2001 die Ehrendoktorwürde an zwei polnische Professoren: Prof. Dr. Karol Jonca (Wroclaw) und Prof. Dr. Henryk Olszewski (Poznan). Die beiden Juristen werden sowohl für ihr engagiertes Wirken in der deutsch-polnischen Juristenausbildung an der Viadrina und am Collegium Polonicum Slubice als auch für ihr gesamtes wissenschaftliches Werk geehrt. Beiden Wissenschaftler erwarben sich internationale Anerkennung.
Die Veranstaltung findet um 14 Uhr im Senatssaal der Europa-Universität, Große Scharrnstraße 59 statt. Die Laudatio wird Prof. Dr. Roland Wittmann von der Viadrina halten. Die Urkunden werden vom Dekan der Juristischen Fakultät, Prof. Dr. Dr. Uwe Scheffler, übergeben. Es folgen die Festvorträge der Geehrten.

Karol Jonca,
geboren am 13. September 1930, ist Professor an der Fakultät für Verwaltung und Recht der Universität Wroclaw und korrespondierendes Mitglied der Polnischen Akademie der Wissenschaften. Er arbeitete bereits im Gründungssenat der Europa-Universität Anfang der 90er Jahre mit und kooperierte in Lehre und Forschung eng mit der Juristischen Fakultät der Viadrina. In den Jahren 1969 - 1976 arbeitete er als stellvertretender Chefredakteur und anschließend bis 1986 als Chefredakteur der "Schlesischen Studien" in Opole. Von 1974 bis 1999 war Prof. Dr. Jonca als Chefredakteur der "Studien über Faschismus und die Verbrechen des Hitlerregimes" tätig. Er verfasste über 200 wissenschaftliche Abhandlungen, Studien, Monografien und Quellenausgaben.

Henryk Olszewski,
geboren am 2. Januar 1932, ist Professor an der Fakultät für Verwaltung und Recht der Adam-Mickiewicz-Universität Poznan. Er gehört zu den führenden Vertretern der polnischen Rechtsgeschichte als Teil der europäischen Rechtsgeschichte. Er arbeitete außerdem als Professor an den Universitäten Thorn, Stettin und Poznan. Von 1980 bis 1992 war Prof. Olszewski Präsident des Kuratoriums des Westinstituts in Poznan, seit 1977 ist er Chefredakteur der "Rechtshistorischen Zeitschrift". Er ist seit 1991 Mitglied der Polnischen Akademie der Wissenschaften. Im Sommersemester 1998 hatte er an der Viadrina eine "Europa-Professur" inne. Er weist ein beeindruckendes Schriftentumverzeichnis mit 338 Veröffentlichungen auf.

Nähere Informationen zur Festveranstaltung:
Dekanat der Juristischen Fakultät der Viadrina
Anna-Maria Fregin
Telefon: 0335 / 5534 359
E-Mail: fregin@euv-frankfurt-o.de
uniprotokolle > Nachrichten > Ehrenpromotionen für zwei polnische Professoren

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/79986/">Ehrenpromotionen für zwei polnische Professoren </a>