Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. Juni 2019 

Deutsche Hochschulen holen international auf

21.11.2001 - (idw) Technische Universität Berlin

Internationalität deutscher Hochschulen: Einladung zur Pressekonferenz am 26. November 2001 an der TU Berlin

Pressemitteilung des Benchmarking Clubs Technischer Universitäten

Benchmarking Club Technischer Universitäten zeigt:
Deutsche Hochschulen holen international auf

Einladung zur Pressekonferenz am 26. November 2001 an der TU Berlin

Die angeblich mangelnde Internationalität der deutschen Universitäten wird immer wieder kritisiert. Die Präsidenten und Rektoren der TUs in Aachen, Berlin, Darmstadt, Dortmund, Dresden, Hamburg-Harburg, Kaiserslautern und Stuttgart beweisen jetzt das Gegenteil. In einem Benchmarking haben sie ihre Aktivitäten in Lehre und Forschung zum Thema "Internationalität" unter Federführung des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) einer kritischen Bestandsaufnahme unterzogen. Die Einführung von Bachelor- und Master-Abschlüssen, der internationale Wissenschaftleraustausch und die Erfolge bei der Anwerbung ausländischer Studierender an die Hochschulen wurden dabei u. a. ermittelt. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund der aktuellen weltpolitischen Ereignisse sind die Ergebnisse von bundesweitem Interesse.

Die Rektoren und Präsidenten/Hochschulleitungen der acht Universitäten möchten Ihnen diese Ergebnisse auf einer Pressekonferenz vorstellen.

Wir laden Sie herzlich zu diesem Termin ein:

Zeit: Montag, 26. November 2001, 12.00 Uhr

Ort: Technische Universität Berlin, Hauptgebäude, H 2037,
Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin

Bereits im Juni 1996 gründeten acht Technische Universitäten den Benchmarking Club mit dem Ziel des systematischen Leistungsvergleichs und der Identifikation von Best-Practice-Beispielen

Als Gesprächspartner werden Ihnen auf der Pressekonferenz zur Verfügung stehen:

Prof. Dr. Detlef Müller-Böling,
Leiter des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE)

Prof. Dr. Kurt Kutzler,
1. Vizepräsident der TU Berlin, Vizepräsident der Hochschulrektorenkonferenz und Gastgeber der Arbeitstagung des Benchmarking Clubs


Prof. Dr. Burkhard Rauhut,
Rektor der RWTH Aachen

Prof. Dr. Johann-Dietrich Wörner,
Präsident der TU Darmstadt

Prof. Dr. Albert Klein,
Rektor der Universität Dortmund

Alfred Post,
Kanzler der TU Dresden

Prof. Dr. Christian Nedeß,
Präsident der TU Hamburg-Harburg

Prof. Dr. Hans-Dieter Feser,
Vizepräsident der Universität Kaiserslautern

Prof. Dr.-Ing. habil. Dieter Fritsch,
Rektor der Universität Stuttgart

Presseunterlagen, in denen Sie je ein ausgewähltes Beispiel aus den acht Hochschulen zum Thema "Internationalität" finden werden, bereiten wir für Sie vor.
Wir würden uns freuen, Sie auf der Pressekonferenz begrüßen zu können.

Für die Universitäten im Benchmarking Club: Dr. Kristina R. Zerges und Stefanie Terp, Pressestelle der TU Berlin, E-Mail: steffi.terp@tu-berlin.de, Tel. 030/314-23820;
Für das CHE: Frau Johanna Witte, E-Mail: johanna.witte@che.de, Tel. 05241/976154, Benchmarking Club der Technischen Universitäten im Internet: http://www.che.de/projekte/html/benchmarking.htm

Bitte teilen Sie uns verbindlich mit, ob Sie an der geplanten Pressekonferenz teilnehmen können (Fax: 030/314-23909):


o ja, nehme teil

o nein, bitte um Zusendung der Medienunterlagen


Redaktion: ______________________________________________

Name: ______________________________________________

Adresse: ______________________________________________

Tel.: ______________________________________________

E-Mail: ______________________________________________
uniprotokolle > Nachrichten > Deutsche Hochschulen holen international auf

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/80056/">Deutsche Hochschulen holen international auf </a>