Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 24. August 2019 

Hühner, Ratten, Zuckerkranke: das Wirken der Proteine bei Infektion und Diabetes

22.11.2001 - (idw) Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Prof. Dr. Dr. Ingolf Cascorbi, Sprecher des Greifswalder Forschungsverbunds Molekulare Medizin, bittet am 23. November 2001 um 15 Uhr zum 4. Symposium seit Verbundgründung vor wenigen Monaten. Sechs Forscher und -innen sprechen über "Regulation und Expression viraler und humaner Proteine: Infektion und Diabetes".

Drei der Redner arbeiten in der Riemser Bundesanstalt für Virenkrankheiten der Tiere, die anderen drei in der Universität Greifswald. Die Molekularbiologen, Immunologen und Biochemiker tragen Ergebnisse und Überlegungen vor über Tierimpfung im weitesten Sinne und Modellversuche zur Heilung der menschlichen Zuckerkrankheit.

Tatort: Hörsaal Innere Medizin, Friedrich Loeffler-Str. 23a, 17487 Greifswald, Kontakt: Prof. Dr. Dr. Ingolf Cascorbi, Tel. 03834-86-5632, Fax 86-5651, e-mail: molmed@uni-greifswald.de
uniprotokolle > Nachrichten > Hühner, Ratten, Zuckerkranke: das Wirken der Proteine bei Infektion und Diabetes

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/80152/">Hühner, Ratten, Zuckerkranke: das Wirken der Proteine bei Infektion und Diabetes </a>