Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 17. Juni 2019 

Besuchergruppe aus Guinea zu Gast an der Freien Universität

23.11.2001 - (idw) Freie Universität Berlin

Empfang am Montag, dem 26. November um 9.30 Uhr

Am Montag, dem 26. November, besucht eine Delegation von Bildungspolitikern aus Guinea die Freie Universität Berlin. Der Erste Vizepräsident der FU, Prof. Dr. Dieter Lenzen, und der Prodekan des Fachbereichs Erziehungswissenschaft und Psychologie, Prof. Dr. Wolfgang Tietze, werden die Gäste begrüßen.

Die Arbeitsstelle Bildungsforschung Primarstufe unter der Leitung von Prof. Dr. Jörg Ramseger im Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie hat in Kooperation mit der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) ein Programm erarbeitet, das den Politikern aus Guinea Anschauungsmöglichkeiten in moderner Grundschulpädagogik und bilingualer Erziehung bietet. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Problematik der Alphabetisierung und Sprachenpolitik. Die afrikanischen Politiker planen eine Reform des gesamten Bildungssystems in Guinea. Guinea zählt zu den ärmsten Ländern der Erde, sein Bildungssystem ist noch stark von der Kolonialzeit geprägt. Die Analphabetenrate liegt bei über 50%.

Die Freie Universität ist sehr an einer bilateralen Zusammenarbeit interessiert, zumal Prof. Dr. J. Ramseger im Juni diesen Jahres das Grundschulprojekt der GTZ im Tschad evaluiert hat, dessen Bildungssystem ähnliche Mängel aufweist.

Prof. Dr. Thomas Ott/Universität Köln leitet die Delegation aus Guinea. Die guineanischen Gäste sind: Alpha Mahmoudou Diallo/Direction Nationale d'Education Elémentaire, Conakry, Dr. Ninguélande Diallo/Direktor des Curriculum- und Forschungsinstituts INRAP, Guinea und Saido Souaré/Koordinator des Weltbankprogramms "Education". Frau Dr. Gisela Frommer/Hauptabteilungsleiterin für Grundbildung bei GTZ, Eschborn, und Cornelia Batchi/Entwicklungshelferin der GTZ in Afrika, ergänzen die Delegation.


Ort und Zeit: Pädagogische Werkstatt der FU, Habelschwerdter Allee 45, JK 27/121, "Silberlaube", 14195 Berlin-Dahlem; 26. November 2001, ab 9.30 Uhr

Informationen: Prof. Dr. Jörg Ramseger, Arbeitsstelle Bildungsforschung Primarstufe, Fachbereich Erziehungswissenschaft, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin-Dahlem, Tel.: 030/838-55406, Fax: 838-55413, E-Mail: ramseger@zedat.fu-berlin.de oder Dr. Annette Dreier, Tel.: 838-55416, E-Mail: dreier@zedat.fu-berlin.de
uniprotokolle > Nachrichten > Besuchergruppe aus Guinea zu Gast an der Freien Universität

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/80197/">Besuchergruppe aus Guinea zu Gast an der Freien Universität </a>