Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 18. Juni 2019 

Strategische Informationsbeschaffung aus dem Internet als Dienstleistung

26.11.2001 - (idw) Fachinformationszentrum Chemie GmbH

FIZ CHEMIE Berlin bietet Unternehmen die Beschaffung von aktuellen, firmenrelevanten Informationen aus dem Internet als Dienstleistung an / Kundenspezifische Suchprofile:

Berlin, November 2001 - Das deutsche Fachinformationszentrum Chemie, FIZ CHEMIE Berlin, bietet Unternehmen der Chemie, der Pharmazie und der klinischen Medizin einen neuen Informationsbeschaffungsdienst zur permanenten Überwachung von Veröffentlichungen im Internet an. Das Outsourcing-Angebot soll den Firmen die Möglichkeit geben, gezielt und schnell an für sie wichtige, im Web erscheinende Informationen heranzukommen.

Hinter der strategischen Beobachtung des Internets stecken komplexe Suchmaschinen des FIZ CHEMIE Berlin, die in einem Rhythmus von 4 Wochen fachgebietsrelevante Internet-Server nach neuen Publikationen absuchen. Neuerscheinungen werden dabei anhand von individuellen Kunden-Suchprofilen auf Relevanz hin überprüft.

"Wir erreichen mit unserem automatisierten Verfahren derzeit ein Relevanz-Rating von 50 Prozent, das heißt, die Hälfte der aufgefundenen Informationen sind tatsächlich für den Auftraggeber von Bedeutung. Das Bemerkenswerte ist jedoch, dass wiederum etwa die Hälfte dieser Veröffentlichungen, also 25 Prozent der Gesamtmenge, zu dem Zeitpunkt noch in keiner Datenbank zu finden sind", erklärt der wissenschaftliche Geschäftsführer des FIZ CHEMIE Berlin, Professor Dr. René Deplanque. Mit seinem Team aus Chemie-Informationsspezialisten, die sich zum Teil seit 20 Jahren mit der Entwicklung von Fachinformationssystemen für elektronische Datenträger und Online-Datenbanken beschäftigen, hat Deplanque bereits vor fünf Jahren damit begonnen, fachspezifische Web-Services für die Chemie aufzubauen. Mit dem "ChemGuide", dem "MedPharmGuide" und dem "PublishersGuide - Science and Technology" sind drei dieser Dienste seit geraumer Zeit im Einsatz. Die größte Suchmaschine, der "ChemGuide", enthält zur Zeit mehr als 3,1 Millionen qualifizierte URLs. Weitere fachbezogene Dienste sollen folgen.


Weitere Informationen:

FIZ CHEMIE Berlin
Franklinstrasse 11
D-10587 Berlin

Ansprechpartner:
Prof. Dr. René Deplanque
Tel.: (+49 30) 399 77-200
Telefax: (+49 30) 399 77-133
E-mail: deplanque@fiz-chemie.de

Für die Presse:
Dr. Anthony R. Flambard
Tel.: (+49 30) 399 77-140
Telefax: (+49 30) 399 77-132
E-mail: arf@fiz-chemie.de
uniprotokolle > Nachrichten > Strategische Informationsbeschaffung aus dem Internet als Dienstleistung

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/80270/">Strategische Informationsbeschaffung aus dem Internet als Dienstleistung </a>