Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 11. Dezember 2019 

Neue Strukturen für Multimedia und elektronisches Publizieren an den Hochschulen!

27.11.2001 - (idw) GESIS (Gesellschaft Sozialwissenschaftlicher Infrastruktureinrichtungen)

Am 4. Dezember 2001 findet die 2. Jahrestagung der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation (DINI) in Verbindung mit der Mitgliederversammlung des DFN im Wissenschaftszentrum in Bonn statt.

"An den Hochschulen müssen Multimedia und effiziente Formen des elektronischen Publizierens mehr und besser als bisher genutzt werden. Die Wissenschaft benötigt neue Strukturen für den freien Austausch wissenschaftlicher Information!" umreißt der Sprecher der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation (DINI), Prof. Dr. Elmar Mittler, die Ziele der 2. DINI-Jahrestagung.
Die in DINI zusammengeschlossenen wissenschaftlichen Fachgesellschaften, Bibliotheken, Rechen- und Medienzentren der Hochschulen wollen die Voraussetzungen für die Nutzung des Internet und der neuen Medien in der Wissenschaft durch eine engere Zusammenarbeit verbessern. An allen Hochschulen sollen kooperativ betriebene Servicezentren für Multimedia und elektronisches Publizieren eingerichtet werden. Die Wissenschaftler benötigen mehr kompetente Unterstützung bei der Produktion und beim Einsatz von Multimedia in der Lehre, damit die millionenschweren Förderprogramme des Bundes und der Länder nicht in Einzelprojekten verpuffen, sondern eine nachhaltige und breite Wirkung erzielt wird.
Auch beim elektronischen Publizieren sind neue Strukturen für den effizienteren Austausch von wissenschaftlicher Information erforderlich. Wissenschaftler sollen künftig ihre Forschungsergebnisse nicht nur über die elektronischen Zeitschriften der großen Verlage publizieren, deren immer höhere Preise von den Bibliotheken kaum noch aufgebracht werden können. Sie sollen ihre Publikationen auch digital über Server ihrer Hochschule bereitstellen und so den freien Austausch von Informationen fördern. (das folgende sollte bleiben, denn die OAI ist wirklich wichtig)National und international ist über die von DINI unterstützte Open Archives Initiative eine Vernetzung der Dokumentenserver auf effiziente Weise möglich. Auf der Jahrestagung stellt DINI unter anderem die in einer Arbeitsgruppe erarbeiteten "Empfehlungen zum elektronischen Publizieren an Hochschulen" vor.
Außerdem stehen in einer Reihe von Vorträgen die Konzepte einzelner Bundesländer und des Bundes zur Zukunft der wissenschaftlichen Information und der neuen Medien u.a. zur Diskussion. Abends findet eine gemeinsame Veranstaltung im Verbund mit der Mitgliederversammlung des Deutschen Forschungsnetzes (DFN-Verein) statt.
Journalisten sind herzlich zu den Vorträgen und der Pressekonferenz eingeladen, die am 4. Dezember um 13 Uhr in Raum K1/K2 des Wissenschaftszentrums, Ahrstrasse 45, Bonn-Bad Godesberg stattfindet.
Kontakt: Prof. Dr. Elmar Mittler
Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek, Göttingen
Tel: 0051-395212
E-Mail: mittler@sub.uni-goettingen.de
oder:
DINI-Geschäftsstelle
Friederike Schimmelpfennig
Tel: 030-2093-2661
E-Mail: gs@dini.de

uniprotokolle > Nachrichten > Neue Strukturen für Multimedia und elektronisches Publizieren an den Hochschulen!

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/80283/">Neue Strukturen für Multimedia und elektronisches Publizieren an den Hochschulen! </a>