Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 19. Juni 2019 

Georg-Haas-Preis an Göttinger Nierenforscher

27.11.2001 - (idw) Bereich Humanmedizin der Universität Göttingen

Georg-Haas-Preis geht an Göttinger Nierenforscher
Dr. Michael Zeisberg erhält Auszeichnung für Forschungen zu chronischem Nierenversagen


(ukg) Dr. Michael Zeisberg, Abteilung Nephrologie und Rheumatologie - Bereich Humanmedizin Universität Göttingen hat den mit 5.000 Mark dotierten Georg-Haas-Preis der Deutschen Dialysegesellschaft niedergelassener Dialyseärzte e.V. bekommen. Der Preis ist nach Dr. Georg Haas, einem Pionier der Dialysetherapie, benannt. In seiner Promotionsschrift beschäftigte sich Dr. Zeisberg mit dem Fortschreiten chronischer Nierenerkrankungen bis zum terminalen Nierenversagen. Dabei konnte er zeigen, dass Basic Fibroblast Growth Factors (FGF-2) ein wichtiger Faktor ist, der das Fortschreiten der chronischen Niereninsuffizienz vermittelt. Die gewonnenen Erkenntnisse werden in Zukunft möglicherweise dazu beitragen, neuartige Therapiekonzepte zu entwickeln, um das Fortschreiten der chronischen Niereninsuffizienz zum terminalen Nierenversagen zu verhindern. In Deutschland benötigen derzeit über 60.000 Patienten eine dauerhafte Nierenersatztherapie wie Dialyse oder Nierentransplantation.

Dr. Michael Zeisberg wurde 1971 in Hamburg geboren und studierte Humanmedizin in Hamburg, Göttingen und Boston. 1997-1998 war er Stipendiat des Graduiertenkollegs "Molekularbiologische Analyse pathophysiologischer Prozesse" und promovierte 2001 in Göttingen. Danach war er in der Abteilung Nephrologie und Rheumatologie (Leiter Prof. Dr. Gerhard Anton Müller) des Bereichs Humanmedizin tätig. Seit Januar 2001 ist Dr. Zeisberg als Research Fellow im Programm für Matrixbiologie im Beth Israel Deaconess Medical Center der Harvard Medical School in Boston tätig. Dort wird er zunächst für zwei Jahre seine Forschungsarbeiten mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) fortsetzen.
Ein Foto ist über die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit erhältlich.

Weitere Informationen:
Dr. M. Zeisberg
Program for Matrix Biology
Renal Division, Dept. of Medicine
Beth Israel Deaconess Medical Center
& Harvard Medical School
330 Brookline Ave, RW 511
Phone: (01)-617-667-0467
E-Mail: mzeisber@caregroup.Harvard.edu
uniprotokolle > Nachrichten > Georg-Haas-Preis an Göttinger Nierenforscher

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/80294/">Georg-Haas-Preis an Göttinger Nierenforscher </a>