Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 19. August 2019 

Kulturell offen: Auslandsamt organisiert "Party International"

27.11.2001 - (idw) Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Das Akademische Auslandsamt organisiert zusammen mit dem städtischen St. Spiritus Freude für die aus der Fremde kommenden Studenten. Am 7. Dezember 2001 startet es ab 20 Uhr in der Mensa am Schießwall eine "Party International mit Studenten aus verschiedenen Ländern, die in Greifswald studieren".

Es gibt Gesang und Tanz aus Palästina, Guinea, dem Jemen, aus dem Baltikum, den slawischen Ländern, der Türkei incl. Bauchtanz aus der Mongolei und der China und ein tschechisch-finnisches Geigenduo.

Dazu bieten die Veranstalter Kulinaria an, und die litauische Studentengruppe "4kV" sorgt für Stimmung.

Studenten zahlen 3, die übrigen ebenso herzlich Eingeladenen 5 DM Eintritt.
uniprotokolle > Nachrichten > Kulturell offen: Auslandsamt organisiert "Party International"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/80328/">Kulturell offen: Auslandsamt organisiert "Party International" </a>