Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. Juli 2019 

Royal Winter Music im Toscanasaal

28.11.2001 - (idw) Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Ein Gesprächskonzert mit zeitgenössischer Gitarrenmusik und Liedern aus dem elisabethanischen England findet am Dienstag, 4. Dezember, um 19.30 Uhr im Toscanasaal der Residenz statt.

Diese Veranstaltung aus der Reihe "Musik im Gespräch" des Instituts für Musikwissenschaft läuft unter dem Motto "Royal Winter Music". Sie ist der geistigen Welt William Shakespeares gewidmet. Im Mittelpunkt stehen die beiden Sonaten "on Shakespearean Characters" für Gitarre des deutschen Komponisten Hans Werner Henze (Jahrgang 1926). Die neun Musikstücke versuchen mit den Mitteln einer zeitgenössischen Tonsprache Annäherungen an Protagonisten der großen Dramen des Engländers. Umrahmt werden die Sonaten von Liedern John Dowlands (1562-1626) und Texten Shakespeares.

Das Konzert findet in Zusammenarbeit mit den Tagen für Neue Musik der Würzburger Hochschule für Musik statt. Gestaltet wird es von dem Gitarristen Prof. Jürgen Ruck und dem Sänger Uwe Schenker. Ruck gilt als einer der prominentesten deutschen Gitarristen. Er hat die "Royal Winter Music" mit Hans Werner Henze studiert, dessen 75. Geburtstag die Musikwelt in diesem Jahr feiert.

Der Eintritt zum Gesprächskonzert ist frei, die Veranstalter bitten jedoch um eine Unterstützung. Weitere Informationen: Prof. Dr. Ulrich Konrad, T (0931) 31-2828, Fax (0931) 31- 2830, E-Mail:
ulrich.konrad@mail.uni-wuerzburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Royal Winter Music im Toscanasaal

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/80345/">Royal Winter Music im Toscanasaal </a>