Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Die Freie Universität feiert Geburtstag. Vergabe von vier Ernst-Reuter-Preisen für Dissertationen

28.11.2001 - (idw) Freie Universität Berlin

Am 4. Dezember feiert die Freie Universität ab 18.00 Uhr gemeinsam mit der Ernst-Reuter-Gesellschaft der Förderer und Freunde der FU ihre Gründung vor 53 Jahren. In jedem Jahr wird der Gründungstag, der so genannte "Ernst-Reuter-Tag", durch eine öffentliche Festveranstaltung begangen, die auch Anlass ist, junge Nachwuchswissenschaftler der Freien Universität zu ehren.

Anlässlich der feierlichen Veranstaltung spricht der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Prof. Dr. Klaus-Dieter Lehmann, den Festvortrag zu dem hochaktuellen Thema "Dialog der Kulturen - Museumsinsel und Schlossplatz".

Jedes Jahr verleiht die Ernst-Reuter-Gesellschaft vier mit je 10.000 DM dotierte Ernst-Reuter-Preise für die besten Dissertationen des Vorjahres. Quer über alle Fachdisziplinen werden die von den unterschiedlichen Fachbereichen hierfür vorgeschlagenen Dissertationen durch eine Kommission nach Begutachtung und intensiver fachlicher Prüfung bewertet und die wirklich herausragenden als preiswürdig ausgewählt. Die Ernst-Reuter-Preise sind die in der Bundesrepublik höchst dotierten Dissertationspreise.

Ernst-Reuter-Preise 2001 für hervorragende Dissertationen erhalten:
- Imke Brüggemann, "Zum geldpolitischen Übertragungsmechanismus in Deutschland. Eine Analyse im strukturellen Vektorfehlerkorrekturmodell" (Fachbereich Wirtschaftswissenschaft)
- Gabriela Holzmann, "Schaulust und Verbrechen. Ansätze zu einer Gattungsgeschichte des Krimis unter mediengeschichtlicher Perspektive" (Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften)
- Dorothea Weltecke, "Mor Michael der Große (1126-1199). Die Beschreibung der Zeiten" (Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften)
- Dr. Christian Korff, "Lie algebraic structures in integrable models, affine Toda field theory" (Fachbereich Physik)

Informationen zu den ausgezeichneten Dissertationen entnehmen Journalisten bitte der Pressemappe, die am Pressestand bereit liegt.

Wir laden Sie herzlich ein, an der Festveranstaltung am 4. Dezember um 18.00 Uhr im Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin, Garystr. 35, 14195 Berlin, teilzunehmen.

Nähere Informationen erteilt Ihnen gern:
Ilka Seer, Pressestelle der Freien Universität Berlin, Tel.: 838-73180, E-Mail: pdw@zedat.fu-berlin.de
uniprotokolle > Nachrichten > Die Freie Universität feiert Geburtstag. Vergabe von vier Ernst-Reuter-Preisen für Dissertationen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/80363/">Die Freie Universität feiert Geburtstag. Vergabe von vier Ernst-Reuter-Preisen für Dissertationen </a>