Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Juli 2019 

Ausbildung für Hildesheimer Gesundheitstraining beginnt im Januar 2002

28.11.2001 - (idw) Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen

Erstmals wird die neue Variante für mentales Training bei Patienten mit Hypertonie und Niereninsuffizienz in der einjährigen berufsbegleitenden Ausbildung vermittelt.

Hildesheim, 28.11.2001 - Im Januar 2002 beginnt die Ausbildung zum Hildesheimer Gesundheitstrainer (HGT) für Ärzte, Psychologen und Pädagogen im Energie- und Umweltzentrum in Springe-Eldagsen nahe Hannover. Neu ist die Variante für zielgerichtete Gesundheitsverbesserung bei Herz- und Kreislauferkrankungen und dem damit zusammenhängenden Schutz der inneren Organe, speziell der Niere.

Ziel der einjährigen berufsbegleitenden Ausbildung des Instituts für Therapie und Beratung der Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen ist, einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsförderung und präventiven Behandlung zu leisten. Heilkundige erhalten neue Arbeitsfelder und Betätigungsmöglichkeiten im Gesundheitswesen.

Der Hildesheimer Psychologe Prof. Dr. Gerhart Unterberger und fünf weitere Ausbilder qualifizieren an insgesamt acht Wochenendblöcken für die selbständige Ausübung des Gesundheitstrainings mit Patienten. In einem Wechsel von praktischen Übungen, Theorieelementen und Selbsterfahrungen werden die Grundlagen und

Methoden der Heilungsförderung vermittelt. Inhalte sind die Bereiche Onkologie, Allergologie, Herz und Kreislauf und Prävention. Das Hildesheimer Gesundheitstraining ist klinisch getestet und hilft chronisch kranken Menschen mittels der Hypnotherapie und Verhaltenstherapie Heilungsprozesse mental zu fördern. Studien beweisen die Erfolge.

Forschungsprojekte zum Hildesheimer Gesundheitstraining werden vom Land Niedersachsen unterstützt. In Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen und vielen Kliniken wird das Training ständig weiterentwickelt und getestet. Erster Termin der Ausbildung ist der 25. Januar 2002. Pro Ausbildungsblock betragen die Kosten 330 Euro. Weitere Informationen und Anmeldeformulare gibt es unter www.hildesheimer-gesundheitstraining.de, E-Mail: it@fh-hildesheim.de, oder Tel.: 05121/ 881 421.

-Ende-


Presseinformationen für den deutschsprachigen Raum:
Margareta Hinz
Albert-Schweitzer-Str. 27
22844 Norderstedt
Tel/ Fax: 040/ 524 09 31
Mobil: 0170/ 93 67 123
E-Mail: margmic@t-online.de
uniprotokolle > Nachrichten > Ausbildung für Hildesheimer Gesundheitstraining beginnt im Januar 2002

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/80368/">Ausbildung für Hildesheimer Gesundheitstraining beginnt im Januar 2002 </a>