Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 19. November 2019 

Universitätsverbund tagte in Jena

29.11.2001 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Jena (29.11.01) Die Rektorate der Universitäten Halle, Leipzig und Jena tagten turnusmäßig ein weiteres Mal in Jena. Der gastgebende Rektor, Prof. Dr. Karl-Ulrich Meyn, fasste anschließend seinen Eindruck mit den Worten zusammen: "Wir sind in der Zusammenarbeit wieder einige Schritte vorwärts gekommen." Behandelt wurde ein breites Feld von Fragen. Der Erfahrungsaustausch reichte von der Patentverwertung über das so genannte e-learning bis zum Stand der Evaluation der Lehre, für die es ein gemeinsam betriebenes System gibt. Zu den konkreten Entscheidungen gehörten gemeinsame Präsentationen von Forschungsergebnissen bei Messen und Ausstellungen und Erleichterungen bei der Einschreibung in zwei Universitäten des Verbundes. Ein Hindernis für die Studenten, noch stärker
Lehrveranstaltungen in einer anderen Universität zu nutzen, ist nach wie vor die Entfernung und die damit verbundenen Fahrtkosten. "Während das Bahnticket für Studenten zwischen Halle und Leipzig offenbar Fortschritte macht, stellt die Deutsche Bahn sich für Jena quer", erklärte Rektor Meyn bedauernd. "Wir werden aber weiter bohren und bleiben optimistisch."
uniprotokolle > Nachrichten > Universitätsverbund tagte in Jena

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/80408/">Universitätsverbund tagte in Jena </a>