Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. September 2019 

Preis für gute Lehre: Prof. Dr. Peter Heß ausgezeichnet

04.12.2001 - (idw) Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg

Dr. Peter Heß, Professor an der Fachhochschule Nürnberg, erhielt am vergangenen Freitag (30. November 2001) den Preis für gute Lehre des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Der Preis ist mit 8.000 Mark dotiert.


Erhielt den Preis für gute Lehre des bayerischen Wissenschaftsministeriums: Prof. Dr. Peter Heß Professor Dr. Peter Heß erhielt den Preis für "sein großes Fachwissen, das er in fundierte Lehre umsetzt", wie es in der Laudatio heißt, die der Amtschef des Wissenschaftsministeriums, Ministerialdirektor Dr. Wolfgang Quint, der in Vertretung des Wissenschaftsministers Hans Zehetmair gekommen war, hielt. Hans Zehetmair musste zur gleichen Zeit an der Bundesratssitzung teilnehmen, in der über die Besoldungsreform und das neue Hochschulrahmengesetz beraten wurde.

Prof. Dr. Peter Heß engagiere sich außerdem seit seiner Berufung an die Fachhochschule Nürnberg in hohem Maße insbesondere für die Belange der Studierenden, den Bereich der Lehre sowie innerhalb der Hochschulverwaltung. Gewürdigt wird er mit dieser Auszeichnung ferner als Initiator von "zukunftsweisenden Lehrprojekten wie dem praxisnahen Projektpraktikum 'Rechnergesteuerte Produktion' oder dem Vorhaben eines virtuellen Robotiklabors", womit die fächerübergreifende Projektarbeit gefördert werde.
Anerkennung fand sein Engagement unter anderem mit der Übertragung des Amts des Studiendekans im Fachbereich Maschinenbau und Versorgungstechnik sowie mit seiner Wahl zum Prorektor der Fachhochschule im März 2001 für den Aufgabenbereich Lehre und Studierende.

Professor Dr. Peter Heß ist seit 1991 an der Fachhochschule Nürnberg tätig, er lehrt im Fachbereich Maschinenbau und Versorgungstechnik die Gebiete Produktionsautomatisierung, Angewandte Informatik und Robotik.
Der Bayerische Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst verleiht auf Vorschlag der bayerischen Rektoren und Präsidenten der bayerischen Fachhochschulen im zweijährigen Turnus bis zu fünf Preise für gute Lehre an Professoren der bayerischen Fachhochschulen.
Die Preisverleihung in diesem Jahr fand am Freitag, 30. November anlässlich der Veranstaltung "Forum der Lehre" in Ingolstadt statt.

Ein Bild von Prof. Dr. Peter Heß kann in der Pressestelle der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg angefordert werden (Tel. 0911/5880-4101, E-Mail: presse@fh-nuernberg.de)
uniprotokolle > Nachrichten > Preis für gute Lehre: Prof. Dr. Peter Heß ausgezeichnet

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/80613/">Preis für gute Lehre: Prof. Dr. Peter Heß ausgezeichnet </a>