Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 20. Juni 2019 

Rektor Wittig zum Vorsitzenden des Vorstands des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt gewählt

04.12.2001 - (idw) Universität Fridericiana Karlsruhe (T.H.)

Nr. 108 / 4. Dezember 2001 / zk

Rektor Wittig zum Vorsitzenden des Vorstands des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) gewählt

In der heutigen Sitzung des Senats des DLR wurde der Rektor der Universität Karlsruhe (TH) Prof. Dr. Sigmar Wittig zum neuen Vorsitzenden des Vorstands gewählt. Wittig wird dieses Amt zum 1. März des kommenden Jahres antreten. Zur gleichen Zeit wird er seine Position als Rektor der Fridericiana aufgeben.

Für Wittig, dessen derzeitige Amtszeit als Rektor im September 2002 ausläuft, ist es eine Herausforderung, seine bisherigen Erfahrungen in der internationalen Wissenschaftslandschaft und in der Hochschulverwaltung in die neue Aufgabe einzubringen.

Das DLR ist das nationale Zentrum der Bundesrepublik Deutschland für die Luft- und Raumfahrt. In Deutschland ist es an 8 Standorten vertreten, unterhält 30 Institute bzw. Test- und Betriebseinrichtungen und beschäftigt über 4.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es unterhält Büros in Brüssel, Paris und Washington. Das von der DLR verwaltete deutsche Raumfahrtbudget beträgt insgesamt ca. 2,2 Milliarden DM.
uniprotokolle > Nachrichten > Rektor Wittig zum Vorsitzenden des Vorstands des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt gewählt

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/80661/">Rektor Wittig zum Vorsitzenden des Vorstands des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt gewählt </a>