Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 16. Juni 2019 

"Bildungsraum Internet": Folgen internetgestützter multimedialer Bildungstechnologien

05.12.2001 - (idw) FernUniversität in Hagen

Um den "Bildungsraum Internet" geht es bei der Auftaktveranstaltung des Basisprojekts "Öffentliche Diskurse über neue Technologien (ÖFTA)" des Arbeitskreises Technikfolgenabschätzung und -bewertung des Landes Nordrhein-Westfalen (AKTAB) am Freitag, 7. Dezember, 10 bis 15 Uhr, in Düsseldorf. Projektleiter ist Prof. Dr. Georg Simonis, Lehrgebiet Internationale Politik/Vergleichende Politikwissenschaft im Fachbereich Erziehungs-, Sozial- und Geisteswissenschaften der FernUniversität Hagen.

Das gemeinsame Thema der sieben Projektpartner des Forschungsverbundes ÖFTA sind die Folgen neuer internetgestützter-multimedialer Bildungstechnologien. Hierzu findet im Rahmen der Auftaktveranstaltung von 10 bis 12.30 Uhr eine Podiumsveranstaltung statt. Nachdem Hartmut Krebs, Staatssekretär im Ministerium für Schule, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, Prof. Dr.-Ing. Klaus Henning, Mitglied des VDI-Präsidiums, und Prof. Dr. Alfons Bora, Sprecher des AKTAB, die Anwesenden begrüßt haben, diskutieren Expertinnen und Experten über die Folgen der neuen Bildungstechnologien: Dipl.-Ing. Winfried Albring, Henkel KgaA, Prof. Dr. Brigitte Young, Universität Münster, Udo Mager, Direktor Dortmund-Projekt, Prof. Dr. Jens Neumann, Universität Münster, Dr. Karl-Wilhelm Neubauer, Universität Bielefeld, Dr. Susanne Offenbartl, Hessisches Telemedia Technologie Kompetenz Center Darmstadt, und Prof. Dr. Claus Unger, FernUniversität Hagen. Die Moderation liegt bei Dr. Karlheinz Steinmüller, Sekretariat für Zukunftsforschung.

Die Spezialisierung der sieben dezentral arbeitenden Projektpartner werden von 10 bis 15 Uhr in einer Ausstellung verdeutlicht:

ÖFTADO - IT und Weiterbildung in der E-City Dortmund, Sozialforschungsstelle Dortmund, Landesinstitut und Universität Dortmund
Interaktive Kompetenzforen - Lernen von Experten, Institut Mensch, Arbeit und Technik, Aachen
Digitale Bibliotheken und ihre Folgen für die Modernisierung des Bildungswesens, Universität Bielefeld
Internetchat als Wissenstransfer, Zentrum für Umweltforschung der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Lernort Universität - Umbruch durch Internationalisierung und Multimedia, FernUniversität Hagen
Interkultur - Internetkultur - Leitkultur. Chancen und Risiken der Nutzung des Internets in einer globalisierten Wirtschaft, TaT Transferzentrum für angepasste Technologien GmbH in Rheine
Zukunftswissen als internetgestütztes Bildungs- und Informationsangebot, Sekretariat für Zukunftsforschung, Gelsenkirchen
TA-Net NRW, FernUniversität Hagen, TaT Transferzentrum für angepasste Technologien GmbH in Rheine

Veranstaltungsort ist das VDI-Haus, Graf-Recke-Straße 84, 40239 Düsseldorf.
uniprotokolle > Nachrichten > "Bildungsraum Internet": Folgen internetgestützter multimedialer Bildungstechnologien

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/80704/">"Bildungsraum Internet": Folgen internetgestützter multimedialer Bildungstechnologien </a>