Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. Oktober 2019 

Stadtentwicklung: Kooperation mit Witwatersrand

05.12.2001 - (idw) Fachhochschule Erfurt

Eine Gruppe aus drei Studentinnen und der Dozentin Damaria Mathlhabe von der School of Social Work der Witwatersrand University Johannesburg besucht in dieser Woche den Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Erfurt. Auf dem Programm stehen ein gemeinsames Seminar mit Erfurter Studierenden zum Thema "Stadtteilentwicklung und community work". Im Abschluss daran besichtigen die Gäste verschiedene Projekte in Erfurt, wie die "Soziale Stadt" und Projekte der Gemeinwesenarbeit
Zielstellung der Zusammenarbeit ist einerseits die Vermittlung des Studienortes Deutschland für südafrikanische Studierende, um möglichst längere Studienaufenthalte anzubahnen. Andererseits sollen Erfurter Studierende die Praxis interkultureller Kommunikation üben und für einen Studien- oder Praxisaufenthalt am Kap der guten Hoffnung vorbereitet werden. Die Kooperation der Hochschulen in Johannesburg und Erfurt dient beiderseitigem Nutzen. So sollen die Südafrikanerinnen das Projekt "Soziale Stadt" kennen lernen und aus seiner Umsetzung im Konzept des Stadtteilmanagements Vorteile ziehen.

Kontakt: Prof. Dr. Ronald Lutz, Tel. 0361/ 6700-510
uniprotokolle > Nachrichten > Stadtentwicklung: Kooperation mit Witwatersrand

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/80720/">Stadtentwicklung: Kooperation mit Witwatersrand </a>