Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Das Zentrum für Funktionelle Nanostrukturen wird eingeweiht - Kleine Welt ganz groß

06.12.2001 - (idw) Universität Fridericiana Karlsruhe (T.H.)

Presseinformation Nr. 109 / 6. Dezember 2001 / Röthig/ sto

Das neu eingerichtete Forschungszentrum für Funktionelle Nanostrukturen (CFN) an der Universität Karlsruhe (TH) wird am kommenden Donnerstag offiziell eingeweiht. Unter Anwesenheit des baden-württembergischen Wissenschafts-ministers Professor Dr. Peter Frankenberg sowie des Präsidenten der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), Professor Dr. Ernst-Ludwig Winnacker, wird Professor Dr. Martin Wegener das CFN der Öffentlichkeit vorstellen. Wegener ist der Koordinator des CFN, das von der DFG, dem Land Baden-Württemberg sowie der Universität Karlsruhe jährlich mit rund 15 Millionen Mark gefördert wird.

Die Inaugurationsfeier findet statt am Donnerstag,
13. Dezember 2001, um 14.00 Uhr s.t.
im Tulla Hörsaal, Englerstraße 11, Gebäude 11.40.

Das CFN ist auf eine Dauer von zwölf Jahren konzipiert und soll in dieser Zeit zu einem weltweit anerkannten Zentrum für die Entwicklung und Anwendung optischer und elektronischer nanoskaliger Funktionselemente werden. Im Endausbau werden im CFN 200 Wissenschaftler und Techniker in 35 Arbeitsgruppen an der Universität Karlsruhe (TH) und dem Forschungszentrum Karlsruhe tätig sein, von denen ungefähr die Hälfte aus Mitteln der DFG finanziert wird. Besonders hervorzuheben sind fünf Professuren, die entweder als vorgezogene Wiederbesetzung oder als Stiftungsprofessur zur Verfügung stehen und die die Forschungsschwerpunkte des CFN verstärken sollen.

Begleitend zu den Forschungsaktivitäten ist die Einrichtung einer internationalen Graduate School für Nanowissenschaften an der Universität Karlsruhe (TH) zum Herbst 2002 geplant. Sie soll nanotechnologisches Wissen sowie experimentelle Fertigkeiten vermitteln und so die Grundlage schaffen, dass die gewonnenen wissenschaftlichen Erkenntnisse auch wirtschaftlich umgesetzt werden können. Nanostrukturen sind Strukturen im Bereich von Nanometern (1 Nanometer = 1 Milliardstel Meter).

Nähere Informationen:
Dr. Christian Röthig, Telefon 0721-608-3461/3510,
Christian.Roethig@cfn.uni-karlsruhe.de
http://www.cfn.uni-karlsruhe.de/events.html

Die Presseinformation ist im Internet abrufbar unter:
http://www.uni-karlsruhe.de/~presse/Pressestelle/pi109.html
uniprotokolle > Nachrichten > Das Zentrum für Funktionelle Nanostrukturen wird eingeweiht - Kleine Welt ganz groß

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/80748/">Das Zentrum für Funktionelle Nanostrukturen wird eingeweiht - Kleine Welt ganz groß </a>