Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 23. August 2014 

Zertifikatsverleihung an die ersten Absolventen der IT-Qualifizierungsoffensive Saar

12.12.2001 - (idw) Universität des Saarlandes

Zusammen mit den Unternehmen IDS Scheer, infor business solutions, ORBIS, SAP Retail Solutions und T-Systems lädt die Universität ein zur:
Zertifikatsverleihung an die ersten Absolventen der
IT-Qualifizierungsoffensive Saar

14. Dezember 2001, 11 Uhr
Gebäude 45 (Neubau Informatik), Hörsaal 1
Campus Saarbrücken


Die ersten Absolventen der IT-Qualifizierungsoffensive Saar haben ihre berufspraktische Zusatzqualifikation erfolgreich abgeschlossen und erhalten am 14. Dezember auf dem Saarbrücker Campus aus der Hand von Professor Raimund Seidel, Vizepräsidenten für Forschung und Technologietransfer, ihre Zertifikate. Die Staatssekretärin des Wirtschaftsministeriums Daniela Schlegel-Friedrich wird ein Grußwort sprechen. Vertreter der Medien sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen. Im Anschluss an die Zertifikatsübergabe wird Gelegenheit zu einem Pressegespräch bestehen.

Gestartet war die IT-Qualifizierungsoffensive Saar im Januar 2001 unter der Schirmherrschaft der saarländischen Landesregierung als gemeinsame Initiative der Universität des Saarlandes zusammen mit den Unternehmen IDS Scheer, infor business solutions, ORBIS, SAP Retail Solutions und T-Systems. Zielgruppe waren Quereinsteiger aus Informatik- und BWL-fernen Studiengängen der Universität des Saarlandes, die kurz vor Abschluss ihres Studiums standen. Ihnen sollte die neuartige Qualifizierungsinitiative den Weg in die IT-Branche ebnen. Trotz des Eigenbeitrages von 2.400 Mark - relativ günstig, doch für Studierende ein durchaus nennenswerter Betrag - waren alle zur Verfügung stehenden 75 Plätze schnell ausgebucht. Aus einem Angebot von insgesamt 400 Unterrichtsstunden konnten sich die Teilnehmer Veranstaltungen aus zwei in Teilen unterschiedlichen Lehrpfaden zusammenstellen. Damit legten sie den Schwerpunkt ihrer Zusatzqualifikation entweder auf den betriebswirtschaftlichen oder auf den informationstechnologischen Zweig. Einige Teilnehmer belegten sogar beide Schwerpunkt-Curricula.

Die Qualifizierungsoffensive kann in mehrfacher Hinsicht als Erfolg gewertet werden. Alle Teilnehmer haben ihre Chancen auf eine Beschäftigung insgesamt deutlich verbessert. Einige Teilnehmer haben bereits während der Laufzeit der Maßnahme bei den Partnerunternehmen sowohl Praktikumsverträge als auch Festanstellungen erhalten. Hier einige Teilnehmerstimmen:

"Wichtiger noch als die Materie kennen zu lernen, war für mich, Kontakte zu den beteiligten Firmen zu knüpfen", fasst einer der Absolventen, Thomas Scheer, zusammen. Der 27jährige Diplom-Biologe aus Saarbrücken beginnt am 1.1.2002 als Software Engineer bei IDS Scheer. Schon seit Oktober arbeitet er zunächst als studentischer Mitarbeiter in diesem Bereich und ist von der Aufnahme und vom Arbeitsklima begeistert: "Die neue Arbeit hat mit meinem eigentlichen Studium der Bionik kaum etwas zu tun, aber die Initiative hat es mir ermöglicht, hier sehr schnell Fuß zu fassen."

Andreas Sand (30), der sich nach seinem Jura-Studium für die IT-Qualifizierungsmaßnahme entschieden hatte, arbeitet seit 1. Dezember bei T-Systems: "Ich habe für mich die interessanteren Entwicklungsmöglichkeiten in der IT gesehen. In meiner jetzigen Tätigkeit in der Geschäftsprozessberatung erweist sich auch mein juristisches Studium als sehr hilfreich."

Bereits jetzt sind weitere Bewerbungsgespräche nach Abschluss der IT-Qualifizierungsoffensive geplant. Für IT-Unternehmen ist es wichtig, auf kreative Potentiale, die Absolventen "fachfremder" Studienrichtungen bieten, nicht verzichten zu müssen. Mit den "fremden" Sichtweisen sind gerade Quereinsteiger eine durchaus gewollte Bereicherung für rein fachlich denkende Teams. Auch legen die beteiligten Partner auf die Evaluation der gesamten Maßnahme großen Wert. Feedback-Veranstaltungen mit den eingesetzten Dozenten sowie mit den Teilnehmern selbst werden schließlich im Rahmen einer Diplomarbeit, die bei einem der beteiligten Logopartner betreut wird, klare Ergebnisse liefern, u.a. über die tatsächliche Auswirkung auf den beruflichen Weg der Teilnehmer.

Stärkung des Standortes Saarland
Das Saarland hat mit dieser innovativen Initiative seinen Anspruch als Aufsteigerland unterstrichen. Die erfolgreiche und außergewöhnliche Kooperation zwischen den beteiligten IT-Unternehmen und der Universität des Saarlandes hat das Interesse der Öffentlichkeit am IT-Standort Saarland merklich gestärkt. Dies belegen hohe Zugriffszahlen auf eine speziell für die Darstellung der Maßnahme konzipierte Homepage (www.it-queue.de) sowie zahlreiche Anfragen bei den beteiligten Partnern.

Die Partnerunternehmen sind sich aufgrund des Erfolges der gelebten Kooperation zwischen Hochschule und Zukunftsindustrie einig: Sie empfehlen einstimmig eine Fortsetzung der IT-Qualifizierungsoffensive Saar 2002.

uniprotokolle > Nachrichten > Zertifikatsverleihung an die ersten Absolventen der IT-Qualifizierungsoffensive Saar

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/81007/">Zertifikatsverleihung an die ersten Absolventen der IT-Qualifizierungsoffensive Saar </a>