Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Equus - Warum mussten die Pferde sterben?

03.01.2002 - (idw) Universität zu Köln

2/2001 (Amerikanisches Theater)

Equus - Warum mussten die Pferde sterben?
Theateraufführung des American Management Seminars

Köln, den 3. Januar 2002 - Die Theatergruppe des American Management Seminars der Universität zu Köln, The Thames & Charles Company, bringt Peter Shaffer' s "Equus" auf die Bühne. Inhaltlich geht es um die Psyche eines jungen Pferdemörders, dessen Motivation von einem Psychologen aufgedeckt wird. Die Universität zu Köln lädt ein zur Premiere

am Dienstag, den 8. Januar 2002, um 20 Uhr
im Limelight
Fichtenweg 28, 50767 Köln-Junkersdorf.

Im letzten Jahr führte die Theatergruppe "Murder in the Cathedral" von T.S. Eliot auf und feierte mit dieser Produktion große Erfolge.
Genauere Informationen über das American Management Seminar und The Thames & Charles Company erhalten Sie in einer Pressemappe zusammengestellt, die bei der Premiere bereitliegt.
Verantwortlich: Jörn Käsebier

Für Rückfragen steht Ihnen Michael Smets unter der Telefonnummer 0228/538 77 11 zur Verfügung.

Unsere Presseinformationen finden Sie auch im World Wide Web unter http://www.uni-koeln.de/organe/presse/pi/.
Für die Übersendung eines Belegexemplares wären wir dankbar.
uniprotokolle > Nachrichten > Equus - Warum mussten die Pferde sterben?

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/81361/">Equus - Warum mussten die Pferde sterben? </a>