Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 25. April 2018 

KFOR: Friedenstruppe oder Besatzungsmacht?

25.10.2002 - (idw) Universität Augsburg

Öffentlicher Vortrag von General a. D. Dr. Klaus Reinhardt im Rahmen der Jahrestagung 2002 des Arbeitskreises Militärgeschichte e.V.

General a. D. Dr. Klaus Reinhardt, der von Oktober 1999 bis April 2000 als erster deutscher General das Kommando über die KFOR innehatte, ist Gast bei der Augsburger Jahrestagung 2002 des Arbeitskreises Militärgeschichte. Am Freitag, dem 11. November, spricht er zum Thema "KFOR: Friedentruppe oder Besatzungsmacht?" Der Vortrag ist öffentlich. Er beginnt um 19.00 Uhr, im Haus St. Ulrich (Kappelberg 1, 86150 Augsburg).

Mit der Entsendung der Kosovo Force (KFOR) 1999 trat das Engagement der internationalen Gemeinschaft auf dem Balkan in eine neue Phase. Der Auftrag des multinationalen Verbands ging weit über traditionelle militärische Aufgabenstellungen hinaus.

Im Zuge der Ereignisse um den 11. September 2001 und den Krieg in Afghanistan ist auch in Deutschland die Situation im Kosovo im öffentlichen Bewußtsein in den Hintergrund gerückt, obwohl die Bundeswehr dort weiterhin mit einem 4600 Mann starken Kontingent beteiligt ist und zahlreiche deutsche Nichtregierungsorganisationen vor Ort aktiv sind.

General a. D. Dr. Klaus Reinhardt wurde 1941 in Berlin geboren, ist promovierter Historiker und war in seiner letzten Verwendung als Berufssoldat Befehlshaber der NATO-Landstreitkräfte in Mitteleuropa (Joint Headquarters Centre). Von Oktober 1999 bis April 2000 hatte er als erster deutscher General das Kommando über KFOR inne. In seinem Vortrag stellt er den Auftrag und die völkerrechtliche Stellung von KFOR vor. Er berichtet aus eigener Erfahrung über die Möglichkeiten und Grenzen militärisch gestützter Friedenssicherung und -erhaltung und untersucht kritisch die politischen und gesellschaftlichen Perspektiven für den Kosovo.

Kontakt und weitere Informationen:

Prof. Dr. Günther Kronenbitter
Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät, Universität Augsburg, 86135 Augsburg
Telefon 0821/598-5614, Telefax 0821/598-5720, guenther.kronenbitter@phil.uni-augsburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > KFOR: Friedenstruppe oder Besatzungsmacht?

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/8141/">KFOR: Friedenstruppe oder Besatzungsmacht? </a>