Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Oktober 2014 

7. Kolloquium Kraftfahrzeug- und Verkehrstechnik

11.01.2002 - (idw) Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)

Leistungsschau der Kraftfahrzeugtechniker, Kraftfahrzeugelektroniker und
Verkehrssystemtechniker

Absolventen sprechen vor Studenten

Traditionell zum Jahresbeginn veranstaltet die Westsächsische Hochschule Zwickau das Kolloquium Kraftfahrzeug- und Verkehrstechnik "Absolventen sprechen vor Studenten".

Das Kolloquium findet am Mittwoch, dem 16.1.2002, von 8.00 Uhr bis 14.15 Uhr im Hochschulteil Scheffelstraße 39, Hörsaal 1, statt.

Als Referenten treten Absolventen des Studienganges Kraftfahrzeugtechnik, erstmals auch der Studiengänge Kraftfahrzeugelektronik und Verkehrssystemtechnik auf, die als frischgebackene Diplomingenieure das Studium in Zwickau gerade absolviert haben. Die Teilnahme der Kraftfahrzeugelektroniker und Verkehrssystemtechniker unterstreicht die steigende Bedeutung dieser Fachgebiete für die allgemeine Kraftfahrzeugmobilität.
Die Absolventen stellen die Ergebnisse ihrer Diplomarbeiten vor. Die Diplomthemen zu aktuellen Entwicklungsproblemen in der Kraftfahrzeugtechnik, der Kraftfahrzeugelektronik und Verkehrssystemtechnik wurden bei namhaften Kraftfahrzeugherstellern, ihren Zulieferern sowie in Unternehmen des Verkehrswesens bearbeitet. Das Spektrum der Themen reicht von konstruktiven Problemen an Dieselmotoren über kraftfahrzeugelektronische Steuergeräte bis hin zur Optimierung von Buslinien des Stadtverkehrs. Ausführlich sind die Themen sind in der Anlage enthalten.

Teilnehmer des Kolloquiums sind vor allem die Studenten des 2. und 4. Studienjahres der genannten Studiengänge, weiterhin Professoren und Mitarbeiter sowie Fachkollegen von Unternehmen, die auf den genannten Gebieten eng mit der Westsächsischen Hochschule Zwickau zusammenarbeiten.

Mit diesem Kolloquium wird ein Einblick in die Leistungsfähigkeit junger Zwickauer Diplomingenieure gegeben. Gleichzeitig erhalten die zuhörenden Studenten einen Überblick über die Studienanforderungen höherer Semester bis hin zum Diplomsemester.

Wir laden die Medien und die Öffentlichkeit zu dieser wissenschaftlichen Veranstaltung recht herzlich ein.

gez. Dr. Solondz

Anlage


Anlage

Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)
FB Maschinenbau u. Kraftfahrzeugtechnik

VDI AK Fahrzeug- und Verkehrstechnik


7. Kolloquium Kraftfahrzeug- und Verkehrstechnik
Absolventen sprechen vor Studenten

Mittwoch, 16.01.2002, Scheffelstraße, Hörsaal 1
Leitung: Prof. Dr.-Ing. E. Neubert

08:00 Uhr Eröffnung
Prof. Dr.-Ing. habil. K.-F. Fischer, Rektor der WHZ

08:05 Uhr Sperrdifferenziale für den Motorsport
Dipl.-Ing. C. Schmidt, HÖR Maschinenbau GmbH,
Prof. Dr.-Ing. E. Neubert

08:30 Uhr Potentialanalyse kombinierter Güterverkehr im Rahmen eines neuen
KV-Terminals im Güterverkehrszentrum Wroclaw
Dipl.-Ing. D. Jähn, Kombiverkehr Frankfurt/Main, Prof. Dr.-Ing. E. Müller

08:55 Uhr Dynamische Fahrspurzuweisung auf dem Messegelände
München-Riem
Dipl.-Ing. H. Ritter, Kreisverwaltungsreferat München, Prof. Dr.-Ing. A. Schuster

09:20 Uhr Kurbelgehäuseentlüftungssysteme - Regelung
Dipl.-Ing. T. Pfeifer, IAV GmbH, Dr.-Ing. S. Zwahr

09:45 Uhr Pause

10:05 Uhr Überarbeitung des Brennverfahrens eines Dieselmotors unter Berücksichtigung der Grenzwerte der TA-Luft und der Verringerung
des Rußeintrags in das Motorenöl
Dipl.-Ing. T. Guenther, MTU Friedrichshafen GmbH, Dr.-Ing. S. Zwahr

10:30 Uhr Untersuchungen zu Auswirkungen des Crashverhaltens von Original- und Nachbauteilen auf Instandsetzungskosten
Dipl.-Ing. S. Amelang, VW AG, Prof. Dr.-Ing. Liskowsky

10:55 Uhr Optimierung der Buslinie 17 Zwickau
Dipl.-Ing. A. Franz, Städtische Verkehrsbetriebe Zwickau, Prof. Dr.-Ing. A. Schuster

11:20 Uhr Entwicklung einer Testanlage für KSG-Steuergeräte Dipl.-Ing. O. Kettenbaum, Siemens VDO Automotive AG,Prof. Dr.-Ing. J. Klötzner

11:45 Uhr Mittagspause


12:45 Uhr Konstruktive Entwicklungen am Fahrerhaus des ECONIC
Dipl.-Ing. R. Winkler, Sachsenring Entwicklungsgesellschaft mbH,
Prof. Dr.-Ing. E. Neubert

13:10 Uhr Messsystem zur Ermittlung der Einklemmkräfte
Dipl.-Ing. S. Rössel, FES GmbH, Prof. Dr.-Ing. E. Neubert

13:35 Uhr Anfahrverhalten von Rennsportkupplungen
Dipl.-Ing. F. Niedrig, Sachs Race Engineering GmbH, Prof. Dr.-Ing. E. Neubert

14:00 Uhr Schlusswort

- Diskussion nach jedem Vortrag

- Vorträge werden von WHZ nicht gedruckt. Bei Interesse ist Direktkontakt herzustellen.

- Begleitausstellung
uniprotokolle > Nachrichten > 7. Kolloquium Kraftfahrzeug- und Verkehrstechnik

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/81588/">7. Kolloquium Kraftfahrzeug- und Verkehrstechnik </a>