Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Dezember 2014 

Suche nach Maßstäben für Wissenschaft und Journalismus

15.01.2002 - (idw) Universität Dortmund

Die Entwicklung eines Studienangebotes für die Ausbildung von Wissenschaftsjournalisten an der Universität Dortmund hat schon begonnen. Dr. Wolfgang Borgmann, namhafter Wissenschaftsjournalist der Stuttgarter Zeitung, hat als Gastdozent für das neue Fachgebiet drei Experten eingeladen, die den Studierenden, aber auch der interessierten Öffentlichkeit einen Einblick in Fragen und Antworten vermitteln, mit denen sich Wissenschaftler und Journalisten auseinandersetzen.

"Wie frei ist und kann Medizinjournalismus sein?" lautet das Thema der Wissenschaftsjournalistin Dr. Irene Meichsner aus Köln. Der öffentliche Vortrag findet am 18. Januar, ab 16:15 Uhr im Raum 1.512 des Hauses Emil-Figge-Str. 50, Campus Nord der Universität Dortmund, statt.

"Fälschung in der Forschung - wie geht man damit um?" Diese Frage steht im Mittelpunkt der Veranstaltung mit Prof. Dr. Peter Hans Hofschneider, Max-Planck-Institut für Biochemie in Garching, am 1. Februar, zur gleichen Zeit, im gleichen Raum.

Die Vortragsreihe wurde am Freitag vergangener Woche (11.1.02) eröffnet mit einer Veranstaltung von Privatdozent Dr. Thomas Petersen zum Thema "Geisteswissenschaftler als Ethikberater?"
uniprotokolle > Nachrichten > Suche nach Maßstäben für Wissenschaft und Journalismus

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/81680/">Suche nach Maßstäben für Wissenschaft und Journalismus </a>