Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 1. November 2014 

Bewerbermappe und Eignungsprüfung

25.01.2002 - (idw) Hochschule Wismar, University of Technology, Business and Design

Zum Dienstags-Chat am 29. Januar 2002 zwischen 18:00 und 19:00 Uhr sind insbesondere jene jungen Leute eingeladen, die sich für einen der drei Studiengänge des Fachbereiches Design/Innenarchitektur der Hochschule Wismar interessieren.

Es stehen jedoch nicht die Lehrinhalte der Studiengänge Design, Innenarchitektur sowie Kommunikations-design und Medien im Vordergrund, sondern die Hürden, die man nehmen muss, um das Auswahlverfahren auf dem Weg zum Studium erfolgreich zu durchlaufen. Kurz die künstlerische Befähigung muss nachgewiesen werden. Ob ein Interessent zeichnen kann und z. B. die Frosch- und Vogelperspektive beherrscht, anhand der gestalterischen Arbeiten, die bis zum 30. April eingereicht werden müssen, eingeschätzt werden. Eine Einladung zur künstlerischen Eignungsprüfung erhalten alle, die diese Hürde Bewerbermappe aus Sicht der Professoren erfolgreich gemeistert haben.

Wie läuft eigentlich eine solche Prüfung ab? Was sollte alles in der Mappe enthalten sein? Diese und viele weitere Fragen erwarten die Studienberaterinnen und Vertreter des Fachbereichs im Chat, der über die Homepage der Hochschule (www.hs-wismar.de) zu erreichen ist.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an die Studienberatung, Tel.: (03841) 753 221 E-Mail: studienberatung@hs-wismar.de.

Kerstin Baldauf
Pressesprecherin
uniprotokolle > Nachrichten > Bewerbermappe und Eignungsprüfung

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/82064/">Bewerbermappe und Eignungsprüfung </a>