Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Sniffle schnüffelt nach Büchern - nur lesen muss man noch selbst

13.02.2002 - (idw) Universität Dortmund

Die Uni-Bibliothek Dortmund bietet ihren Benutzern einen automatischen Dienst, der laufend nach Büchern zu einem Thema, Autoren oder Stichwort sucht. Einmal eine Anfrage gestartet, sucht Sniffle immer wieder nach aktuellem "Lesefutter" der Bibliothek.

Der Suchdienst "Sniffle" kann eingesetzt werden, um automatisch Suchanfragen nach eigenem Interessenprofil über den Online-Katalog der Bibliothek laufen zu lassen. Das Ergebnis wird per E-Mail mitgeteilt. Da die Suchanfragen auch in periodischen automatischen Abständen durchgeführt werden können, ist "Sniffle" damit eine einfache Methode, um sich über Neuerwer-bungen zu einem Thema laufend zu informieren.

Das heisst, eine wiederholte eigene Suche im Online-Katalog entfällt, da es Sniffle schon erledigt. Man kann sprichwörtlich Tee trinken und abwarten, bis man die aktuelle Literatur per Mail angezeigt bekommt. Allerdings ersetzt Sniffle bisher noch nicht den Gang zur Bibliothek, um sich das Buch dann auszuleihen. Dafür gibt es aber einen Lieferservice der Bibliothek.

Die Uni-Bibliothek plant, einen ähnlichen Dienst bald auch für Zeitschriftenaufsätze anzuwenden, dann erhält man je nach vorher festgelegtem Profil die Nachweise der aktuellen Artikel über ein Thema oder von einem Autoren.

"Sniffle" findet man einfach über die Startseite der Uni-Bibliothek http://www.ub.uni-dortmund.de/
____________________________________________________________
Weitere Information:
Informationsabteilung der Universitätsbibliothek Dortmund,
Tel. 0231-7554001, E-Mail: information@ub.uni-dortmund.de
uniprotokolle > Nachrichten > Sniffle schnüffelt nach Büchern - nur lesen muss man noch selbst

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/82770/">Sniffle schnüffelt nach Büchern - nur lesen muss man noch selbst </a>