Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 27. August 2014 

"Deutsche Gesellschaft für systematische Pädagogik e.V." gegründet

18.02.2002 - (idw) Universität Erfurt

Erfurter Uni-Professor Palmowski übernahm Vorsitz


Zum Vorsitzenden der Gesellschaft wurde Prof. Dr. Winfried Palmowski gewählt Am 16. Februar 2002 wurde auf dem Campus der Universität Erfurt die "Deutsche Gesellschaft für Systemische Pädagogik e.V." gegründet. Auf die Initiative von Prof. Dr. Winfried Palmowski, Lehrstuhlinhaber für "Pädagogik bei Erziehungsschwierigkeiten, Allgemeine Sonderpädagogik und Integration", trafen sich im Senatssaal der Universität 40 interessierte Theoretiker wie Praktiker einer systemisch-konstruktivistisch orientierten Pädagogik und Psychologen aus ganz Deutschland zur Gründung eines Dachverbandes. Eines ihrer Ziele bestehe darin, "verstärkt innovatives Gedankengut, das sich im Therapiebereich und in der freien Wirtschaft längst bewährt hat, in die pädagogische Theorie und Praxis - wie beispielsweise die Schulentwicklung - hineinzutragen und Wege zu öffnen für einen interdisziplinären Dialog", informierte Palmowski im Anschluss. So sei es durchaus kein Zufall, dass an diesem Tage Allgemeine Pädagogen, Sonderpädagogen, Sozialpädagogen, Diplompädagogen, Lehrer der verschiedensten Schulformen, Theoretiker und Praktiker an einem Tisch gesessen hätten. "Der Gründungakt passt gut in das Bild der Erfurter Universität, die sich als explizit reformorientiert und disziplinäre Grenzen überschreitend verstehe", so Palmowski weiter.

Die Gesellschaft für Systematische Pädagogik will sich zwei zentralen Aufgaben stellen. Durch Publikationen, Tagungen, Fort- und Weiterbildungen sollen systemisch-konstruktivistische Perspektiven verstärkt in den allgemeinen pädagogischen Diskurs eingebracht und Positionen und Handlungsmodelle, die im klinischen Bereich wie in der Organisationsentwicklung seit langem anerkannt sind, auch für (Schul-)Pädagogik verstärkt genutzt werden.
Außerdem will sie eine Plattform für die Vernetzung und verstärkte inhaltliche Kooperation von in diesem Bereich Arbeitenden - angefangen von universitärer Forschung und Lehre bis zur täglichen pädagogischen Arbeit in den unterschiedlichsten Praxisbereichen, entwickeln und anbieten. "Die Vereinzelung und Isolation, die viele systemisch denkende Pädagogen erleben, soll reduziert oder aufgehoben werden, durch ein kommunikatives Netz, an dem sich jeder beteiligen kann", so Palmowski, der in Erfurt zum ersten Vorsitzenden der Gesellschaft gewählt wurde.

Kontakt und weitere Informationen:
Prof. Dr. Winfried Palmowski, Erziehungswissenschaftliche Fakultät der Universität Erfurt, Lehrstuhl Allgemeine Sonderpädagogik, Pädagogik bei Erziehungsschwierigkeiten und Integration, Nordhäuser Straße 63, 99089 Erfurt; Tel.: 0361-737-2200 E-Mail: winfried.palmowski@uni-erfurt.de
uniprotokolle > Nachrichten > "Deutsche Gesellschaft für systematische Pädagogik e.V." gegründet

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/82949/">"Deutsche Gesellschaft für systematische Pädagogik e.V." gegründet </a>