Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 26. Juli 2014 

Fraunhofer auf der Hannover Messe Halle 19 B06

28.02.2002 - (idw) Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML

Die Fraunhofer-Gesellschaft präsentiert auf der Hannover Messe im Bereich der CeMAT gebündeltes Logistik-Know-how. Unter der Federführung des Fraunhofer IML werden technische Prototypen und Softwarelösungen für die Bereiche E-Procurement, Supply Chain Management und den Distributionsbereich gezeigt.

Technisches Highlight wird ein Drehsorter sein, der die gewachsenen Anforderungen an die Schnelligkeit der Abläufe in der Warendistribution unterstützt. Er spart wertvollen Raum bei gleichzeitig hoher Sortier-Leistung.

Wie mittels einer Middleware Lagerverwaltungssysteme LVS und Warehousemanagement-Systeme WMS schrittweise integriert werden können, um zu einem neuen Standard zu kommen, zeigt das vom Land Nordrhein-Westfalen geförderte Projekt myWMS.

Die ebenfalls vom Fraunhofer IML gestartete Initiative warehouse-logistics bietet schon einen Überblick über den aktuellen Markt an Warehousemanagementsystemen und erlaubt den Nutzern, über Best-practice-Vergleich sich für das richtige WMS zu entscheiden. Mit myWMS wären dann Vernetzungen in Kooperationsverbünden möglich.

Unter dem Aspekt e-Business und Supply Chain Management bietet das Dortmunder Logistik-Institut sein
langjährig aufgebautes Kompetenz- und Beratungspotenzial an.

Der Bereich Distribution und letzte Meile zum Kunden rundet die Palette der Logistik-Kompetenz des Fraunhofer IML in Hannover ab.(RFN)
uniprotokolle > Nachrichten > Fraunhofer auf der Hannover Messe Halle 19 B06

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/83365/">Fraunhofer auf der Hannover Messe Halle 19 B06 </a>