Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Oktober 2014 

SmartMaps sorgen bei komplexen Web-Sites für Orientierung auf einen Blick

07.03.2002 - (idw) Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT

Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT präsentiert neues Visualisierungstool zur Navigation und Interaktion in umfangreichen Informationsbeständen.


Smartmap im Banner eines BSCW Arbeitsbereichs mit über Tausend Dokumenten. Dokumente, auf denen "etwas passiert" ist, sind rot hervorgehoben.
Smartmap des FIT Portals als zusätzliche Leiste im InternetExplorer. Webseiten die kürzlich besucht wurden sind grün hervorgehoben. Sankt Augustin. Weit verzweigte Angebote und wenig Durchblick kennzeichnen viele Portale und Kaufhäuser im World Wide Web. Das neuartige Visualisierungswerkzeug SmartMaps, entwickelt am Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, sorgt für mehr Orientierung, erleichtert Navigation und Interaktion. Komplexe Informationsbestände stellt der Web Service SmartMaps in kompakten kleinen Karten dar. Eingesetzt als Plug-in der weit verbreiteten Groupware BSCW symbolisieren die SmartMaps alle Dokumente eines Arbeitsbereichs. Unterschiedliche Farben signalisieren aktuelle Aktivitäten, also beispielsweise, welche Dokumente gerade bearbeitet werden.

Bei einem Web-Kaufhaus könnte man mit Hilfe von SmartMaps darstellen, welche Abteilungen zur Zeit des Einkaufs von besonders vielen Käufern besucht werden, etwa wegen attraktiver Sonderangebote. Diese Abteilungen ließen sich dann durch einen Klick auf das Feld der Karte sofort aufrufen. Der Einsatz der Software zur Visualisierung der Nutzer-Aktivitäten in großen Web-Portalen oder Chat-Rooms bietet sich an.
Die SmartMaps-Visualisierung geht zurück auf eine Idee des Amerikaners Ben Shneiderman an der Universität Maryland. Er entwickelte 1990 ein Visualisierungstool, mit dem er die baumartige Verzeichnisstruktur der Festplatte des Abteilungs-Servers als kompakte Karte realisierte. So konnte er auf einen Blick feststellen, welcher Nutzer wie viel Platz verbrauchte.

Die FIT-Wissenschaftler präsentieren das Plug-in SmartMaps auf der CeBIT in Hannover, vom 13. bis zum 20. März in Halle 11 auf dem Stand der Fraunhofer Gesellschaft.

Weitere Informationen unter:
http://www.fit.fraunhofer.de/ergebnisse/smartmaps/
http://bscw.gmd.de

Ansprechpartner:
Prof. Wolfgang Prinz, PhD
Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT
Schloss Birlinghoven
53754 Sankt Augustin
Tel.: 02241/14-2730
Fax.: 02241/14-2080
E-Mail: wolfgang.prinz@fit.fraunhofer.de
uniprotokolle > Nachrichten > SmartMaps sorgen bei komplexen Web-Sites für Orientierung auf einen Blick

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/83688/">SmartMaps sorgen bei komplexen Web-Sites für Orientierung auf einen Blick </a>