Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Sommersemester der Dresdner Seniorenakademie wird eröffnet

19.03.2002 - (idw) Technische Universität Dresden

Ehrenamtliche Professionalität: mit Eröffnung des Sommersemesters knüpft Dresdner Seniorenakademie an jüngste Erfolge an

Für ihre Semestereröffnungsfeiern sind sie inzwischen bekannt. Seit die Dresdner Seniorenakademie Wissenschaft und Kunst im Herbst 1994 in ihr erstes Semester startete, gehören die Festvorträge nicht nur für die Seniorstudenten zu den Highlights des akademischen Jahres. Zur Eröffnung des nahenden Sommersemesters wird es neben dem traditionellen Grußwort des Rektors der TU Dresden, Prof. Achim Mehlhorn, auch wieder einen wissenschaftlichen Vortrag der Superlative geben: Martin Jehne, Professor für Alte Geschichte an der TU, wird zum Thema "Zwischen Verehrung und Verfolgung: Magier und Wunderheiler im römischen Imperium" sprechen.
Ein solcher Auftakt motiviert zum Lernen und weckt Interesse. Nahezu unbegrenzt werden die eingeschriebenen Hörerinnen und Hörer der Seniorenakademie auch im Sommersemester wieder ihren Interessen nachgehen können. Die TU Dresden öffnet den Senioren abermals die Türen zu Lehrveranstaltungen aus allen wissenschaftlichen Bereichen und stellt Räumlichkeiten und technische Gerätschaften zur Verfügung.

Das vergangene Semester konnte die Seniorenakademie mit einigem Erfolg abschließen: Dazu trug einerseits die Zahl der eingeschriebenen Hörer bei, die sich seit 1994 von etwa 400 auf 1200 im Wintersemester 2001/2002 vergrößerte. Des weiteren kann besonders auch das Management der Seniorenakademie, welches fast ausschließlich auf ehrenamtlicher Arbeit basiert, stolz sein: Es beteiligte sich am bundesweiten Wettbewerb "Startsocial", der ausgeschrieben war, um sozialen Projekten Unterstützung und Beratung von Wirtschaftsexperten und Profis aus dem sozialen Bereich zu liefern. Mit der Vorstellung ihres Geschäftskonzepts schaffte es die Seniorenakademie, bis in die Endausscheidung zu gelangen. Am Ende gab es dafür eine ausführliche schriftliche Beurteilung des Geschäftsplanes. Bemerkenswert fand die Jury vor allem, in welcher Art und Weise das Management der Seniorenakademie es verstand, ihre Partner aus Stadt, Land, Bund und der Privatwirtschaft über ihren Förderverein zusammenzuführen. Außerdem wurde auch das außergewöhnliche ehrenamtliche Engagement gelobt. Mit diesem Ergebnis hat es die Geschäftsführung der Seniorenakademie nun schwarz auf weiß: Die Haushaltung der Einrichtung liegt nicht in der Hand von Amateuren, sondern von kompetenten Wirtschaftern mit nahezu professionellen Fähigkeiten.
Diese Professionalität zieht sich durch alle Bereiche der Seniorenakademie. Wer sich davon selbst überzeugen will, schaue doch einfach bei der Semestereröffnung am 27. März um zehn Uhr im Hörsaal 4 des Hörsaalzentrums der TU Dresden, Bergstraße 64 vorbei.

Weitere Informationen: Frau Zschiedrich, Tel. (03 51) 4 90 64 70
uniprotokolle > Nachrichten > Sommersemester der Dresdner Seniorenakademie wird eröffnet

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/84086/">Sommersemester der Dresdner Seniorenakademie wird eröffnet </a>