Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. September 2014 

Honorarprofessor der FHTE erhält Erich-Siebel-Gedenkmünze

27.03.2002 - (idw) Fachhochschule Esslingen, Hochschule für Technik

Pressemitteilung Nr. 12/02

Honorarprofessor der FHTE erhält Erich-Siebel-Gedenkmünze

Am 19. März 2002 wurde Prof. Dipl.-Ing. Günther Haller die Erich-Siebel-Gedenkmünze durch die Europäische Forschungsgesellschaft für Blechverarbeitung e.V. verliehen.

Seit 1985 hat Prof. Haller einen Lehrauftrag am Institut für Umformtechnik an der FHTE, den er durch seinen sehr hohen Bekanntheitsgrad in der Fachwelt erhalten hat. 1991 wurde er von der FHTE zum Honorarprofessor ernannt.

Die Erich-Siebel-Gedenkmünze ist die höchste persönliche Auszeichnung auf dem Gebiet der Verformungskunde und des Materialprüfwesens in Deutschland und wird seit 1965 verliehen. In der Stiftungsurkunde steht weiter "Diese Gedenkmünze wird an Persönlichkeiten der Wissenschaft und Industrie verliehen, die sich durch schöpferische Leistungen im Sinne des Lebenswerkes von Erich Siebel ausgezeichnet hat."

Anläßlich der Feier "50 Jahre Großwerkzeugbau" erläutert Prof. Siebel die Entwicklung des Werkzeugbaus in den letzten 50 Jahren.
uniprotokolle > Nachrichten > Honorarprofessor der FHTE erhält Erich-Siebel-Gedenkmünze

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/84409/">Honorarprofessor der FHTE erhält Erich-Siebel-Gedenkmünze </a>