Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

"Nähern wir uns einer Weltformel? Über Quarks und extra Dimensionen"

06.01.2004 - (idw) Universität Hannover

Saturday Morning Lecture der Physik bietet wieder Einblicke in die Faszination der Wissenschaft

Eine Formel, die alles erklärt? Eine umfassende Theorie aller bekannten Naturphänomene? Bei der dritten Saturday Morning Lecture am Sonnabend, 10. Januar 2004 des Fachbereichs Physik der Universität Hannover wird sie um 11.00 Uhr im Großen Physiksaal (E114 im Hauptgebäude, Welfengarten 1) von Prof. Olaf Lechtenfeld vorgestellt: Die sogenannte Stringtheorie.

Die Stringtheorie vereint das ganz Große und das ganz Kleine unter einem Dach: Die Relativitätstheorie, die die Gesetze des Makrokosmos beschreibt, und die Quantentheorie, die den Mikrokosmos regiert. Professor Lechtenfeld wird in seinem Vortrag zunächst historische Entwürfe allumfassender Theorien bis hin zu unserem heutigen Weltbild skizzieren und dann einige der erstaunlichen Vorhersagen der Stringtheorie vorstellen. Dazu gehört etwa, dass unsere Welt mehr als vier Raumzeit-Dimensionen haben sollte - eine durchaus überprüfbare Vermutung!

Die Vorlesungsreihe richtet sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie an alle, die aus erster Hand erfahren wollen, wie wirklich Neues entsteht. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hinweis an die Redaktion:
Für nähere Informationen stehen Ihnen der Fachbereichskoordinator der Physik Dr. Stephan Venzke unter 0511/762-5476 sowie Prof. Olaf Lechtenfeld vom Institut für Theoretische Physik unter 0511/762-3667 gern zur Verfügung.
uniprotokolle > Nachrichten > "Nähern wir uns einer Weltformel? Über Quarks und extra Dimensionen"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/85589/">"Nähern wir uns einer Weltformel? Über Quarks und extra Dimensionen" </a>