Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 25. Juli 2014 

Eine Woche Studentin auf Probe

03.05.2004 - (idw) Hochschule Wismar, University of Technology, Business and Design

Es ist wieder soweit, die Sommerhochschule ruft interessierte Schülerinnen der 9. bis 13. Klassen zum Kennenlernen und Ausprobieren der Ingenieurstudiengänge vom 10. bis zum 14. Mai 2004 auf den Campus der Hochschule Wismar. Anmeldungen sind noch möglich.

Bereits zum vierten Mal bietet die Hochschule Wismar die Möglichkeit, eine Woche lang in ein Studium der technischen und techniknahen Studiengänge hineinzuschnuppern, kleine Experimente durchzuführen, Labore zu besichtigen, ersten Fachvorlesungen zu folgen und das Studentenleben hautnah mitzuerleben.

Der Start zu dem sehr abwechslungsreichen Programm wird am kommenden Montag, dem 10. Mai 2004 um 9:30 Uhr in Haus 6 stattfinden. Gleich nach ersten Informationen zur Veranstaltung und Grußworten werden Erfahrungsberichte Einblicke in die beruflichen Erfolge von Frauen der Ingenieurkammer Schwerin vermitteln. Nach einem Campusrundgang haben die jungen Frauen eine erste kleine Ingenieuraufgabe zu lösen, in deren Mittelpunkt Sonnenuhren stehen werden, um sich anschließend bei Kaffee und Kuchen einem kleinen Selbsttest zu unterziehen.

Die darauffolgenden drei Tage stehen ganz im Zeichen der Fachbereiche Elektrotechnik und Informatik, Maschinenbau/Verfahrens- und Umwelttechnik sowie Bauingenieurwesen. Am Dienstag wird über Handys als Internetbrowser der Zukunft diskutiert, der Frage nachgegangen, was ein Halbleiter ist und im Labor Musikdateien bearbeitet. Nicht nur Schnuppervorlesungen, wie z.B. die mit dem Titel "Mellita & Co" locken am Mittwoch in die Seminarräume. Auch die Studiengänge, die am Fachbereich Maschinenbau/ Verfahrens- und Umwelttechnikangeboten werden, werden vorgestellt. Antworten auf die Fragen "Was (er)trägt ein Betonwürfel?", "Was verbirgt sich hinter einer Gesteinskörnung?" oder "Funktioniert Gebäudemodernisierung ohne Physik?" gibt es am Donnerstag im Fachbereich Bauingenieurwesen. Für den Freitag ist ein Ausflug zur Außenstelle in Warnemünde geplant. Dort werden die Schülerinnen das Maritime Simulationszentrum besichtigen und ihre Diskussionen bei einem kleinen Strandspaziergang fortsetzen. Am Nachmittag können sie am S.P.U.R.T.-Wettbewerb (was soviel heißt wie Schüler-Projekte- um Roboter-Technik) teilnehmen und anschließend ihre Zertifikate sowie Prämien von der Organisatorin Dörte Joost entgegennehmen.

Frau Joost hat übrigens selbst an der Hochschule Wismar Bauingenieurwesen studiert und arbeitet heute sehr engagiert auf dem Wismarer Campus für das Kompetenzzentrum "Frauen für Naturwissenschaft und Technik" der Hochschulen Mecklenburg-Vorpommerns.

Für Anmeldewünsche und Rückfragen steht Frau Joost gern zur Verfügung, Tel.: (03841) 753 460 bzw. E-Mail: <d.joost@so.hs-wismar.de.
uniprotokolle > Nachrichten > Eine Woche Studentin auf Probe

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/85881/">Eine Woche Studentin auf Probe </a>