Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 30. Juli 2014 

FH Düsseldorf bringt ihren ersten Bachelor hervor

09.08.2004 - (idw) Fachhochschule Düsseldorf

Der erste Bachelor of Science der FH Düsseldorf beendet sein Studium erfolgreich in knapp drei Jahren - eine Erfolgsgeschichte auf dem Weg zu einem gemeinsamen Bildungs-Europa.

Die Saat des Fachbereiches Elektrotechnik der FH Düsseldorf trägt erste Früchte - Robert Szakàcs, ein Studierender aus Ungarn, legte am 9. August 2004 als erster in den neuen Studiengängen seine Abschlussprüfung ab und erhält den Titel Bachelor of Science (B.Sc.) in Communications and Information Technology.
Mit dem Wintersemster 2001/2002 stellte der Fachbereich Elektrotechnik die Diplomstudiengänge ein und startete die beiden Bachelor-Studiengänge Elektrotechnik und Kommunikations- und Informationstechnik. Damit folgte der Fachbereich den Vereinbarungen von Bologna, wonach international gleiche Abschlussgrade die Studiengänge in Deutschland auch für ausländische Studierende wieder attraktiver und wettbewerbsfähiger machen. Obwohl die Regelstudienzeit auf sechs Semester verkürzt wurde, werden die für einen Ingenieur notwendigen Fach- und Methodenkompetenzen auf qualitativ hohen Niveau auch weiterhin vermittelt.
Robert Szakàcs, absolvierte sein Bachelor-Studium innerhalb von nur zwei Jahren und 11 Monaten. Der 21-Jährige ist ein Stipendiat der Gemeinnützigen Hermann-Niermann-Stiftung und wird an der Technischen Universität in Budapest (Budapesti MÌszaki Egyetem) in Ungarn in einen Master-Studiengang wechseln. Er strebt damit eine wissenschaftliche Karriere an. Eine Promotion schließt der junge Bachelor of Science nicht aus.
Damit begeht der erste Bachlor-Absolvent der Fachhochschule Düsseldorf einen Weg, der in Europa künftig Normalität erreichen wird, den bisherigen Diplom Ingenieuren (FH) jedoch nur in besonderen Ausnahmefällen gewährt wurde.

Der Rektor der Fachhochschule, Prof. Dr. phil. Hans-Joachim Krause, überreichte Robert Szakàcs Rektorat die Urkunde. Düsseldorf und seine Freunde werde er schon vermissen, teilte der frischgebackene Bachelor mit. "Vor allem auch die Fachhochschule. Denn erst der Praxisbezug, den ich hier kennen gelernt habe, macht es möglich, dass man die Technik auch erleben kann", erklärte er.
uniprotokolle > Nachrichten > FH Düsseldorf bringt ihren ersten Bachelor hervor

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/86625/">FH Düsseldorf bringt ihren ersten Bachelor hervor </a>