Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. November 2019 

Europäische Barockmusik in Thüringen

11.08.2004 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

CEJ lädt am 27. August, 19.15 Uhr zur musikalischen Soirée an die Universität Jena

Jena (11.08.04) Unter dem Titel "Europäische Barockmusik in Thüringen" lädt das Collegium Europaeum Jenense (CEJ) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena zu seiner 10. musikalischen Soirée ein. Das Quartett "Il Duettino +" spielt barocke Werke von Bach, Meusel, Benda, Hagen und Telemann. Das Konzert beginnt am Freitag, den 27. August, um 19.15 Uhr im Senatssaal der Universität Jena (Fürstengraben 1). Es wird ein Unkostenbeitrag von fünf Euro erhoben; für CEJ-Mitglieder, Schüler und Studenten ist der Eintritt frei.

Das CEJ will auch mit dieser musikalischen Soirée den geistigen Austausch zwischen den europäischen Nachbarn fördern. Mit solchen kulturellen Höchstleistungen soll zudem das Verständnis für globale Kultur erweitert werden.

Dieses Ziel hat sich ebenfalls das Ensemble "Il Duettino +" gesetzt. Zu diesem Doppelduo gehören Joseph Crouch (Barockcello), Markus Müller (Barockoboe), Matthew Jones (Laute) und Nadja Zwiener (Barockgeige). Die jungen Musiker haben bereits alle in großen Ensembles mitgewirkt. Bei ihrem Jenaer Konzert werden sie diese Erfahrungen in den Dienst der Alten Musik stellen, um den Zuhörern den Zauber des Barocks zu eröffnen.
uniprotokolle > Nachrichten > Europäische Barockmusik in Thüringen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/86682/">Europäische Barockmusik in Thüringen </a>