Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

In den Ferien auf Latinum und Graecum vorbereiten

17.08.2004 - (idw) Universität des Saarlandes

- Jetzt noch schnell anmelden und ein Semester sparen

Die Fachrichtung 3.6 Klassische Philologie der Universität des Saarlandes bietet in den Semesterferien einen Latein- und einen Griechisch-Intensivkurs an. Die Teilnehmer werden in den Kursen auf die im Semester angebotenen Latinum- beziehungsweise Graecumskurse II vorbereitet, die beispielsweise für ein Studium der Romanischen Sprachwissenschaften, der Klassischen Archäologie, der Kunstgeschichte oder auch der Theologie relevant sind. Durch die Teilnahme können sich die Studierenden ein Studiensemester sparen. Für beide Kurse sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Die Teilnahme ist kostenlos!


Der Intensivkurs zur Vorbereitung des Latinums findet statt:
vom 30. August bis 7. Oktober 2004, Montag bis Mittwoch von 16.00 - 18.15 Uhr und Donnerstags 16.00 - 17.45 Uhr, in Gebäude 12, Hörsaal 03 auf dem Campus Saarbrücken.
Leitung: Susanne Schu-Göttert, Lehrbeauftragte am Institut für Klassische Philologie.
Anmelden können Sie sich in der klassischen Philologie, Gebäude 16.4, Zimmer 11.


Der Intensivkurs zur Vorbereitung auf das Graecum findet statt:
vom 30. August bis 15. Oktober 2004, Montag bis Freitag von 9.00 - 11.00 Uhr, in Gebäude 8.2, Raum 311.1 auf dem Campus Saarbrücken
Leitung: Maria Vasiloudi, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Klassische Philologie
Die Anmeldung erfolgt in der ersten Sitzung am 6. September 2004

Sie haben Fragen? Wenden Sie sich bitte an das Studienzentrum der Universität des Saarlandes, Tel. (0681) 302-3513,
E-Mail: studienberatung@mx.uni-saarland.de
uniprotokolle > Nachrichten > In den Ferien auf Latinum und Graecum vorbereiten

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/86856/">In den Ferien auf Latinum und Graecum vorbereiten </a>