Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

"Studien- und Berufswahl 2004/2005" ab sofort im Netz

18.08.2004 - (idw) Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung

PM 27/2004

"Studien- und Berufswahl 2004/2005" ab sofort im Netz

Ab sofort liefert www.studienwahl.de, die Online-Schwester von "Studien- und Berufswahl", alle aktuellen Informationen der Broschüre und noch vieles mehr. Die Datenbank, die wöchentlich aktualisiert wird, informiert über das Studienangebot aller Hochschulen in Deutschland. Das gemeinsame online-Angebot der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung und der Bundesagentur für Arbeit bietet Informationen zu

- mehr als 10 000 Studiengängen
- den verschiedenen Hochschularten
- Zugangsvoraussetzungen und unterschiedlichen Abschlüssen
- dualen Studienangeboten
- Online- und Fernstudienmöglichkeiten
- Studieren im Ausland
- finanziellen Fördermöglichkeiten des Studiums.

Weiter werden Alternativen zum Hochschulstudium vorgestellt, wie z. B. die Ausbildung in Berufsakademien. Mehr als 1.300 Links führen zu weiteren Informationsquellen wie den Internetseiten der über 60 Studentenwerke mit ihren Wohnraumabteilungen, zum DAAD, zur Bundesagentur für Arbeit, zu den einschlägigen Bundes- und Landesministerien sowie zu den Online-Infos wichtiger Verbände.

Die Broschüre "Studien- und Berufswahl 2004/2005" wird zu Beginn des neuen Schuljahres an alle Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen an Gymnasien sowie der entsprechenden Jahrgangsstufen an Gesamtschulen und der 12. Klassen an Fachoberschulen kostenlos verteilt. Auch Wehr- und Zivildienstleistende erhalten das Buch. Ab Anfang September ist es im Buchhandel für 6,50 Euro erhältlich.
uniprotokolle > Nachrichten > "Studien- und Berufswahl 2004/2005" ab sofort im Netz

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/86918/">"Studien- und Berufswahl 2004/2005" ab sofort im Netz </a>